Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
MPS Hartenrod ist Spitze im Landkreis

Deutsches Sportabzeichen MPS Hartenrod ist Spitze im Landkreis

Die Mittelpunktschule Hartenrod belegte den 1. Platz im Landkreis Marburg-Biedenkopf beim Wettbewerb Deutsches Sportabzeichen.

Voriger Artikel
Wohin marschiert die Kurgemeinde?
Nächster Artikel
Thiemig löst Versprechen zur Wahl ein

Die erfolgreichsten Teilnehmer der Klassen 7 bis 10 der Mittelpunktschule Hartenrod, die das Deutsche Sportabzeichen absolvierten.

Quelle: Klaus Peter

Hartenrod. Am Montag wurden die erfolgreichsten Teilnehmer des Deutschen Sportabzeichens 2010 der Mittelpunktschule (MPS) Hartenrod ausgezeichnet. Erfolgreich war die Schule bereits in den Jahren zuvor: 2008 Platz 1, 2009 Platz 2.

In der Aula der MPS fanden zwei Ehrungsveranstaltungen statt, wobei in der ersten Veranstaltung die erfolgreichen Schüler der Klassen 7 bis 10 und in der zweiten die der Klassen 5 und 6 ausgezeichnet wurden.

Wolfhard Glodde, Sportkoordinator der Schule, betonte, dass von den 485 teilnehmenden Schülern 245 das Sportabzeichen geschafft haben – mehr als die Hälfte. Beste Klasse der Hauptschule war die H 7b, auf Platz 2 folgte die Kasse H9, auf Platz 3 die Klasse H7a.

Bei den Realschulklassen waren die Schüler der Klasse R 8a am besten, knapp gefolgt von der Klasse R 10b. Platz 3 belegte die Klasse R9.

Erfahrungsgemäß seien die Förderstufenklassen bei diesem Sportabzeichen die erfolgreichsten Teilnehmer und dies sei auch im Jahre 2010 so gewesen, sagte Glodde. So siegten bei der Förderstufe die Klasse 6a. Auf Platz 2 folgte die Klasse 6c und auf Platz 3 die Klasse 5b.

Der Wettbewerb wird vom Deutschen Olympischen Sportbund (Frankfurt) ausgerichtet und von der Barmer GEK-Krankenkasse gesponsert. Für jeden erfolgreichen Teilnehmer erhält die Mittelpunktschule von der Krankenkasse 50 Cent. Ziel des Wettbewerbs ist es, den Spaß am Sport und die Freude am Leben zu steigern.

von Klaus Peter

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr