Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Feuerwehr löscht Lagerbrand in Lohra

Rettungseinsatz Feuerwehr löscht Lagerbrand in Lohra

Rund 40 Feuerwehrleute bekämpften in der Nacht zu Donnerstag einen Brand in Lohra. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen von Brandstiftung aus.

Voriger Artikel
Sanierte Räume sind in Jugendhand
Nächster Artikel
Erste Instrumente gebraucht gekauft

Feuerwehrleute tragen verbranntes Edelholz aus den qualmenden Überresten des Lagers.

Quelle: Nadine Weigel

Lohra. Gegen 1.40 Uhr wurden die Feuerwehrleute aus dem Bett geworfen: Die Lagerhalle einer Schreinerei im Nanzhäuser Weg brannte. Meterhohe Flammen schlugen den Einsatzkräften entgegen, als sie in der Schulstraße eintrafen. Der rechte Teil des Lagers brannte lichterloh.

40 Feuerwehrleute aus Lohra und den Ortsteilen waren mehrere Stunden lang im Einsatz, um den Brand zu löschen. Ein Teil des gelagerten Edelholzes verbrannte.

Wie Matthias Eidam, Inhaber der Schreinerei, auf Anfrage der OP mitteilte, handelte es sich um Holz für den Innenausbau, das über Jahrzehnte getrocknet und gelagert wurde. Es stamme zum Teil aus dem Wäldern bei Erdhausen.

Dort seien in den 1920er-Jahren Exoten angepflanzt worden, dieses Experiment sei allerdings fehlgeschlagen. Das davon geschlagene Holz habe er aufbewahrt. Die Nachfrage danach sei bescheiden, weil es sehr aufwändig zu verarbeiten ist.

Zudem wurde der Dachstuhl erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Laut Polizei beläuft der Schaden sich nach ersten Schätzungen auf rund 40 000 Euro. Menschen seien nicht in Gefahr gewesen.

Die Kriminalpolizei geht nach den Untersuchungen von Brandstiftung aus und sucht Zeugen, denen vor oder unmittelbar nach der Entstehung des Brandes verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind.

  • Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Marburg entgegen unter der Telefonnummer 06421/4060.

von Nadine Weigel

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr