Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
550 Euro an 27 Helfer ausgeschüttet

Ehrenamtspauschale 550 Euro an 27 Helfer ausgeschüttet

Für seine vielfältig im Ort engagierten Bürger gab der Ortsbeirat einen Empfang, während dem den Freiwilligen ein finanzielles Dankeschön überreicht wurde.

Voriger Artikel
Keine Waffen für früheren NPDler
Nächster Artikel
Verkehrsführung beschäftigt Dammer

Die Ehrenamtlichen mit Ortsvorsteherin Tina Will (Zweite von rechts) sowie den Ortsbeiratsmitgliedern Anne Schmidt, Andreas ­Badouin und Bernd Marquordt.

Quelle: Ingrid Lang

Altenvers. Zu einem besonderen Nachmittagskaffee hatte der Ortsbeirat um Ortsvorsteherin Tina Will ins Sportheim eingeladen. An den mit Sonnenblumen geschmückten Tischen fanden sich die ehrenamtlichen Helfer ein, die sich in Altenvers in unterschiedlicher Art und Weise einbringen.

So mancher Gast wunderte sich über die mit einem „Danke“-Schild versehenen Serviette auf der Tafel. Die Ortsvorsteherin lüftete schnell das Geheimnis der Feier und freute sich, dass so viele ehrenamtlichen Helfer erschienen waren.

Die Ehrenamtspauschale in Höhe von insgesamt 245.000 Euro wurde in diesem Jahr unter 22 Städte und Gemeinden im Landkreis Marburg-Biedenkopf verteilt. Der Lohraer Ortsteil Altenvers erhielt als Anteil davon knapp 550 Euro, die jetzt vom Ortsbeirat verteilt wurden. Ortsvorsteherin Will würdigte die freiwillige Tätigkeit der Frauen und Männer, die teilweise im Dorf seit vielen Jahren wirken.

Acht Helfer bewirten die Gäste

Dazu zählen die Kindergarten-Opas, die mit den zukünftigen Schulkindern das Waldprojekt begleiten und zusammen mit den Kleinen ein Waldsofa gebaut haben. Andere Helfer übernehmen die Bepflanzung und Betreuung der Blumenbeete und gießen die Blumen, wenn es nötig ist. Weitere Freiwillige übernehmen die Mäharbeiten an der Kuckuckshütte und rund um das Backhaus, sowie Pflegearbeiten am Hirtenhaus und der Alten Kirche und zudem sorgen die Helfer für Ordnung auf dem Friedhof.

Die Frauen des Ortsbeirates sowie einige Frauen aus dem Dorf hatten zu der Feier im Sportheim Kuchen gebacken. Bei dem gemeinsamen Kaffeetrinken waren insgesamt acht Helfer im Einsatz, die die Gäste mitbewirteten. Während dieses Kaffeetrinkens hatten sich die ehrenamtlichen Helfer, zu denen sechs Herren und elf Damen zählten, viel zu erzählen.

Tina Will lobte den unermüdlichen Einsatz aller Helfern. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Anne Schmidt überreichte Will die in einem mit Gerbera verzierten Umschlag verpackte Pauschale an die ehrenamtlichen Helfer. Die Ortsvorsteherin zollte den insgesamt 27 Helfern, die die Ehrenamtspauschale erhielten, ihren Respekt und Dank für das, was sie bisher in Altenvers geleistet haben.

von Ingrid Lang

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr