Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Lohra
Bürgermeisterwahl Lohra
Zurzeit ist Georg Gaul, wie schon vor sechs Jahren, einziger Bewerber für die Direktwahl des Lohraer Bürgermeisters. Privatfoto

Seit dem 1. April 2006 ist Georg Gaul direkt gewählter Bürgermeister der Gemeinde Lohra. Mittlerweile hat der Lohraer fast zwei Amtszeiten hinter sich gebracht. Und nun will er‘s noch einmal wissen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Windkraft in Lohra
Auf einer Landkarte wurden mögliche Standorte für Windkraftanlagen in der Gemeinde Lohra markiert. Foto: Anita Ruprecht

Rund 60 Besucher kamen zu einem Informationsgespräch über Windkraftanlagen ins Bürgerhaus.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
50 Jahre SV Kirchvers
Die Gründungsmitglieder zeigten während des Kommers' die handbemalte, originale Vereinsfahne. Foto: Anita Ruprecht

Im vollen Dorfgemeinschaftshaus haben die Mitglieder des Sportvereins Kirchvers das 50-jährige Bestehen ihres Vereins gefeiert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Feuerwehren Lohra
26 Feuerwehrleute wurden befördert oder für langjährige Mitgliedschaft geehrt. Foto: Anita Ruprecht

441 Einsatzstunden haben die Lohraer Feuerwehrleute im vergangenen Jahr geleistet. Das berichtete der Gemeindebrandinspektor während der Jahreshauptversammlung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Verschönerungsverein Altenvers
Der scheidende Vorsitzende (von links) Gerhard Klös mit dem neugewählten Vorstand: Ursula Weber, Dora Michel, Tina 
Will, Ralf Weber, Rosi Märke, Angelika Schammler und Ursula Weiser. Foto: Anita Ruprecht

Der Verschönerungsverein Altenvers steht ohne Vorsitzenden da. Der langjährige Amtsinhaber machte sein Vorhaben aus dem Vorjahr wahr und kandidierte nicht mehr.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Abteilung im SV Kirchvers wird 50
Im August 2016 feierten die Kirchverser Richtfest am neuen Vereinsheim in der Wellergasse. Foto: Anita Ruprecht

Mit einem Festkommers begehen die Turner des SV Kirchvers am Samstag ihr Jubiläum.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Verschönerungsverein wird 50
Während des Festes am Dorfbrunnen will der Verkehrs- und Verschönerungsverein Weipoltshausen eine Gedenktafel für Helmut Fink enthüllen. Foto: Anita Ruprecht

Der Verschönerungsverein plant anlässlich seines Jubiläums eine ganz besondere Ehre für eines seiner Gründungsmitglieder.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stadtparlament Lohra
Die Kreisstraße 49 in Weipoltshausen: Löcher vor der Kirche und Risse in der Ortseinfahrt sind nur einige der sichtbaren Schäden am Straßenbelag. Fotos: Gianfranco Fain

Derzeit sieht es so aus, dass die maßgeblichen Stellen darauf warten, dass die jeweils anderen das Startsignal zur 
Sanierung der K 49 in Weipoltshausen geben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ortsbeirat Reimershausen
Die Reimershäuser um Ortsvorsteher Günter Kraft erhalten von der Gemeinde Lohra 3000 Euro für Sanierungsarbeiten. Archivfoto: Anita Ruprecht

Der Ortsbeirat Reimershausen nahm den Haushaltsplan 2017 der Gemeinde Lohra zur Kenntnis. Darin sind für die Sanierung der Gehwege im unteren Bereich des Reimershäuser Friedhofs 3000 Euro vorgesehen, erläuterte Bürgermeister Georg Gaul (parteilos) das Zahlenwerk.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gemeindevertretung Lohra
Von einem Bolzplatz wie er im Buche steht, ist die Spielfläche hinterm Dorfgemeinschaftshaus in Weipoltshausen weit entfernt. Das wird sich in naher Zukunft ändern. Foto: Gianfranco Fain

Die La-Ola-Welle schwappte erst nach der Abstimmung durch die Gemeindevertreter-Reihen. Zuvor gab es viele mit Haken und Ösen geführte Zweikämpfe.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
„Dammer Spatzen“
Damit es mit dem Dorftreff vorangeht, übergab Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer (rechts) dem Vorsitzenden der „Dammer Spatzen“, Kurt Rink (links), 2000 Euro. Foto: Gianfranco Fain

Seit Anfang des Jahres bauen die Mitglieder ­
des Dorf- und Feuerwehrvereins das ehemalige 
Gerätehaus um. Am 
12. August soll der 
 Dorftreff fertig sein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehrgenerationenpark am Ex-Bahndamm
Auf dem Gelände beim Ex-Bahndamm zwischen dem neuen Buswendeplatz und dem Netto-Markt soll der Mehrgenerationenplatz als Ausgleich für den entfallenen Bolzplatz entstehen. Foto: Gianfranco Fain

Von den Anfang 2010 
vorgestellten Projekten zum Stadtumbau wurde in Lohra nur der Bus­wendeplatz „Neue Mitte“ 
realisiert. Der jetzt viel diskutierte Mehrgenerationen-Treff sollte als Park woanders entstehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr