Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Leiche in Wohnung aufgefunden

Gewaltverbrechen Leiche in Wohnung aufgefunden

Schock in Buchenau: Polizeibeamte finden nach einem Hinweis am Donnerstagmorgen in einer Wohnung die Leiche eines 58-Jährigen. Vieles deutet auf eine Gewaltat hin.

Voriger Artikel
Noch nicht reif für Ruhestand
Nächster Artikel
Hinterländer erlebt die Folgen der Ebola-Epidemie hautnah

Polizisten fanden in Buchenau einen Mann in seiner Wohnung  in der Straße Uhlenhorst, der offenbar einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen ist.

Quelle: Hartmut Berge

Buchenau. Die Polizei-Streife, die den Toten am Donnerstag gegen 10 Uhr in einer Wohnung in Buchenau aufgefunden hat, berichtet über "multiple Verletzungen" am Körper des Mannes. Diese Spuren deuten auf eine Gewalttat hin. Die Umstände, die zum Tod des 58-jährigen Mannes führten, stünden derzeit jedoch noch nicht fest, teilte die Polizei am Donnerstagnachmittag mit.

 

Die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei Marburg haben nun die Ermittlungen aufgenommen, teilte Ute Sehlbach-Schellenberg, Sprecherin der Staatsanwaltschaft Marburg, mit. Gesucht würden ein oder mehrere Täter. Weitere Informationen, insbesondere zur Todesursache, sollen frühestens nach der bereits anberaumten Obduktion, die am Freitag, 8.30 Uhr erfolgen wird, möglich sein, erklärte die Polizei.

Weitere Informationen folgen...

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr