Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kleines „Rädchen“ ist auf der Überholspur

Musical „Der Postraub“ Kleines „Rädchen“ ist auf der Überholspur

Die Bad Laaspherin Mareike Schäfer war im vergangenen Jahr ein kleines Rädchen – das vordere rechte Rad der Kutsche. In diesem Jahr spielt sie die Solo-Rolle der Klara.

Voriger Artikel
Radwege sollen Dörfer verbinden
Nächster Artikel
Alles muss sitzen, nicht nur das Kostüm

Mareike Schäfer (Mitte) – hier mit Birgit Klinkert und Markus Pol – übernimmt als neues Gesicht die Hauptrolle von Klara.

Quelle: privat

Biedenkopf. Klara ist die uneheliche Frau des Posträubers Heinrich Geiz. Über die neue Herausforderung freut sich die Frau aus Puderbach. An der Seite von Musical-Darsteller Markus Pol aus Wien (Heinrich Geiz) muss sie sich beweisen.

Die erste Hürde hat sie 
bereits übersprungen: die erste gemeinsame Probe am vergangenen Wochenende, am Montag stand sie bereits in einem Brautkleid an Pols Seite und machte nicht nur darin eine gute Figur. Auch gesanglich überzeugt die Bad Laaspherin.

Ihr Metier sind 
eigentlich deutschsprachige Chancons und sie covert Rocksongs, allerdings verpasst sie den Liedern ihre ganz eigene Note. Mit ihren Qualitäten passt sie sich gut in das Ensemble ein, zwischen ihr und Pol stimmt die Chemie.

In Biedenkopf probten das neue Postraub-Ensemble zum ersten mal in den neuen Kostümen. Die OP war mit dem Fotoapparat dabei.

Zur Bildergalerie

Schäfer hat in Frankfurt Jazz- und Popmusik studiert, hatte bereits mehrere Engagements im Gallustheater als Darstellerin und Tänzerin. In Biedenkopf präsentierte sie sich zuletzt beim Stadtfest. Es war bereits das zweite Mal, dass Schäfer das Publikum mit ihren Interpretationen auf dem Marktplatz begeisterte.

Bis zur Premiere am Freitag, 12. August, stehen fast täglich Proben für das Ensemble an. „Zum Glück habe ich während der Endproben Urlaub“, sagt Schäfer, die als Sozialarbeiterin in der Jugendpflege der Stadt Bad Laasphe arbeitet. Sie ist sehr gespannt auf das was sie noch erwartet. „Aber Spaß macht es auf jeden Fall“, sagt sie.

von Silke Pfeifer-Sternke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alles muss sitzen, nicht nur das Kostüm

Am Sonntag probten die Darsteller des Musicals „Der Postraub“ im sonnendurchfluteten Innenhof des Biedenkopfer Schlosses. Text, Songs
und Tanz mussten sitzen.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr