Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Regen

Navigation:
Kindertag wird „bunt“

Aktionstag mit 20 Attraktionen Kindertag wird „bunt“

Diesen Samstag ist wieder Kindertag in Gladenbach. An 20 Stationen im Stadtgebiet wird den kleinen „Bestimmern“ Spaß und Unterhaltung geboten.

Voriger Artikel
Geldstrafe statt „Freispruch erster Klasse“
Nächster Artikel
Tuningtest vor dem Amtsgericht

Der 6. Gladenbacher Aktionstag bietet den Kindern und Jugendlichen am Samstag 20 Attraktionen.

Quelle: Andreas Koch / pixelio.de, Archiv

Gladenbach. „Der Kindertag wird in diesem Jahr zum Bestimmer-Tag“, so lautet das Motto für die gesamte Bundesrepublik. Und bestimmen, das will der Nachwuchs.

Rund 200 Rückmeldungen kamen auf eine Umfrage des Gewerbevereins unter den Kindern und Jugendlichen zurück, berichtet Stefan Hunkel.

Rund 100 Wünsche und Vorschläge umfassten unter anderem die Interessensgebiete Sport, Basteln oder Malen. „Jeder Mitgliedsbetrieb des Gladenbacher Gewerbevereins konnte sich ein Thema aussuchen und vorbereiten“, erklärt Hunkel.

Nachdem die Vorbereitungen zum 6. Gladenbacher Kindertag beendet sind, geht es an diesem Samstag los. Dann sind die Geschäfte in der Innenstadt mit ihren Attraktionen von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Alles ist für die Teilnehmer kostenlos.

Klassiker wie Ponyreiten oder der Geschicklichkeitsparcours wird es wieder geben. Das Ponyreiten findet auf dem Marktplatz statt, der Parcours unter Anleitung der Jugendverkehrsschule Dautphe auf dem neuen Parkplatz neben der Volksbank.

Stadtverwaltung belohnt fleißige Teilnehmer

Auf den Wunsch vieler Mädchen wird es einen Zumba-Workshop geben. Es wird auch wieder die Möglichkeit geben, zu basteln. Mehrere Geschäfte bieten das an. Ebenfalls mehrfach angeboten werden Sinnestests. Ein Geschmackstest, Gemüse erraten oder mehrere Sinne auf einmal testen, können die Kinder in drei Geschäften im Zentrum.

Wer kann als schnellster einen Nagel einschlagen? Diese Fähigkeit können die Kinder auch austesten. Die Teilnehmer können zudem T-Shirts bemalen und sich schminken lassen. Auch das Quiz „Die perfekte Minute“ wird die Kinder beschäftigen.

Außer einem Back-Workshop mit Popcakes, wird es eine „Kinder-Stadt“ aus vielen individuellen Karton-Häusern geben. Diese wird von den Kindern selbst gebaut. Auch das Verewigen der „ Kinder unserer Stadt“ auf einer großen Leinwand wird von einem Geschäft angeboten.

„Gladenbach wird am Samstag wieder besonders bunt, farbenfroh und zeigt sein großes Herz für Kinder, Jugendliche und Familien, denn alle Aktionen sind natürlich kostenlos“, sagt Hunkel. Die Stadtverwaltung stellt eine Belohnung in Aussicht: Wer an mindestens fünf Stationen teilnimmt und sich das mit einem Stempel bescheinigen lässt, darf in der Folgewoche für einen Preis von 2,50 Euro ganztätig ins Freizeitbad Nautilust. Die Teilnahmekarten liegen in den Geschäften aus.

von Jannis Kuhl

 
Aktionen

Bastel-Workshop: Zinser Brillen, Teichstraße 12

Nägel einschlagen: Apotheke Baum, Marktstraße 12

„Die perfekte Minute“: Optik Studio Hirth, Marktstraße 17

Geschmackstest: Naturkostladen, Marktstraße 18

Fest für die Sinne: Blankenstein Apotheke, Marktstraße 25

Basteln mit Stoff: Betten Baumann, Marktstraße 29

Kartoffeldruck: Studienkreis, Marktstraße 32

Zumba-Workshop: Intersport Adriansen, Marktstraße 34

Basteleien mit Fäden: Koch & Seitz, Marktstraße 36

Tischkicker und Glücksrad: Oberhessische Presse, Bahnhofstraße 1

Kinder-Stadt und backen: Kaufhaus Bellersheim, Bahnhofstraße 5

„Kinder unserer Stadt": Fotostudio Wiegand, Bahnhofstraße 7

Pony reiten: TV Markt Reschny, Marktplatz 1

Lederarmbänder basteln: Schuhhaus Schmidt, Marktplatz 2

Gemüse raten: Restaurant „Zum Treppche“, Karl-Waldschmidt Straße 2

Zumba-Workshop: Special Service, Berliner Straße 1

Teilnahme an 5 Stationen: Freizeitbad Nautilust, Ferdinand-Köhler-Straße 42

T-Shirts bemalen: Ort: Modehaus Krug, Marktplatz 3

Ballons bemalen: Hinterländer Anzeiger, Marktplatz 5

Geschicklichkeitsparcours: Jugendverkehrsschule, Neuer Parkplatz Volkbank.

 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr