Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Karten für Zirkuspremiere zu gewinnen

Circus Belly-Wien Karten für Zirkuspremiere zu gewinnen

15 Jahre war der Circus Belly-Wien auf Tournee in den Niederlanden, Frankreich und Irland, nun geht es bis Mitte November wieder durch Deutschland.

Voriger Artikel
Magie und Musik am Markttag
Nächster Artikel
Gladenbach ist als Kneippheilbad passé

Das Todesrad dreht sich bald in Biedenkopf.

Quelle: Veranstalter

Biedenkopf. Als siebte Stadt der Herbst-Tournee gastiert der Zirkus vom 19. bis 23. Oktober 
in Biedenkopf.

Für die Premierenvorstellung am Mittwoch verlost die OP 30 x 2 Tribünen-Karten zu je 22 Euro. Ab 19.30 Uhr werden unter dem Zirkuszelt, das 900 Plätze bietet, auf dem Festplatz Obere Bleiche unter anderem „The Gerlings“ auf dem Todesrad zu sehen sein.

Doch die von Zirkusdirektor Roman Zinnecker als einer der besten Todesradnummern bezeichnete Show der Kolumbianer ist nicht das einzige Highlight der Show. Zum „Programm der Spitzenklasse“ gehören auch Live-Gesang, internationale Artisten, Tierdarbietungen und Clownerie.

So zeigt zum Beispiel Junior Marlon Zinnecker seine prämierte Freiheitsdressur mit acht schwarzen Friesenhengsten, Nadja Scholl hoch unter der Zirkuskuppel eine kräftezehrende Tuchstrapaten-Darbietung oder Top-Jongleur Aron seine Artistik unter hohem Tempo mit Feuerfackeln, Bällen und Kegeln.

Wer die mehr als zweistündige Premiere live verfolgen will, sendet ein E-Mail unter dem Kennwort „Circus Belly-Wien“ an gladenbach@op-marburg.de und nennt ein Land, in dem der Circus in den Vorjahren gastierte. Unter allen richtigen Einsendungen, die mit Angabe von Namen und Anschrift bis Montag um 18 Uhr eingehen, werden die Gewinner gezogen.

von Gianfranco Fain

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr