Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Kalender zeigt Buchenau in alten Bilder

777-Jahr-Feier Kalender zeigt Buchenau in alten Bilder

2015 feiert Buchenauseine 777-Jahr-Feier. Der Heimatverein gibt zum Jubiläum einen Kalender heraus, der schon jetzt zu bestellen ist.

Voriger Artikel
Keine Kopie, sondern neuer Charakter
Nächster Artikel
Unverhoffte Ehre für den "Forstmissionar"

Der Arbeitskreis Geschichte hat einen Heimatkalender mit 12 Motiven aus dem Buchenauer Dorfleben der vergangenen 100 Jahre
herausgegeben. Das Foto zeigt das Titelblatt.Privatfoto

Buchenau . Willi Balzer ist ein Kenner der Heimatgeschichte Buchenaus. Im Bad Laaspher Antiquariat Wied stöbert er des Öfteren nach Hinweisen zu der Vergangenheit des Dautphetaler Ortsteils.

Bei einem Besuch im vergangenen Jahr zeigte ihm Inhaber Hans Wied zwei Kalender mit historischen Motiven aus Feudingen und Bad Laasphe. Als dann die Planungen zur 777-Jahr-Feier Buchenaus konkreter wurden, entschied sich Balzer, im Arbeitskreis Geschichte mitzuarbeiten.

Außer einem Buch mit dem Titel Konfirmationsbilder aus Buchenau wurde nach weiteren Ideen gesucht. Balzer erinnerte sich an seinen Besuch im Antiquariat und an die Kalender der beiden Orte im Nachbarkreis. Er lieh sich einen aus und stellte den Kalender seinen Mitstreitern im Arbeitskreis vor. Alle seien begeistert gewesen und so kamen die Vorbereitungen für das Erstellen eines Heimatkalenders in Gang.

Die Finanzierung übernahm der Verein für Heimatgeschichte Buchenau. Dann stand zunächst Arbeit an. In vielen Stunden sichteten die Mitglieder des Arbeitskreises eine große Auswahl an Bildern. „Die Auswahl fiel schwer“, erklärte Balzer. Mitte August war die Hauptaufgabe getan und der Kalender wurde in einer Druckerei in Auftrag gegeben. Die fertigen Exemplare wurden zwei Tage später an die Auftraggeber ausgeliefert. Der Kalender enthält zwölf Motive aus dem Buchenauer Dorfleben der vergangenen 100 Jahre. Für 9,50 Euro verkauft der Heimatverein die Kalender. Mit dem Erlös aus dem Verkauf der Kalender wird der Fotoband mit den Konfirmationsbildern finanziert.

Eine Auswahl von historischen Bildern wird bei der Ausstellung „Buchenau in alten Bildern“ vom 9. bis 17 Mai im Bürgerhaus zu sehen sein. Dort wird auch der Fotoband mit den Konfirmationsbildern vorgestellt werden. Als weiteres sind ein Sportwochenende geplant, das am 27. und 28. Juni stattfindet. Das Dorffest findet im darauffolgenden Monat statt: am 11. und 12. Juli.

Der Kalender „Buchenau in alten Bildern“ hat eine Auflage von 500 Stück. Der Kalender ist erhältlich im Büro des Ortsvorstehers Andreas Feußner, im „Nettes Lädchen“ von Gertrud Richter, bei „Haushaltswaren und Geschenkartikel“ von Ingrid Kamm sowie bei den Arbeitskreismitgliedern Renate Westmeier und Willi Balzer.

Weitere Informationen zur 777-Jahr-Feier stehen auch im Internet unter www.777-jahre-buchenau.de

von Silke Pfeifer-Sternke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr