Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Junge Union bestätigt Vorsitzenden

Jahreshauptversammlung Junge Union bestätigt Vorsitzenden

Bei ihrer Jahreshauptversammlung hat die Junge Union Dautphetal Lukas Platt als Vorsitzenden wiedergewählt. Die Gruppe wies auch auf die Herausforderung des bevorstehenden Ärztemangels hin.

Voriger Artikel
Zum Abschied gibt es ein Geschenk
Nächster Artikel
Blitzer bessern Bilanz der Stadt auf

Wollen dem drohenden Ärztemangel im ländlichen Raum begegnen (von links): Horst Falk, Lukas Platt, Christian Weigel, Alexander Gerlach, Corrado Becker und Paul Verstappen.

Quelle: privat

Dautphe. Die Junge Union richtete ihren Blick auf die bevorstehende Kommunalwahl und versprach, die CDU aktiv zu unterstützen.

„Das Programm der CDU – Ideen für alle Generationen – trägt auch die Handschrift der Jungen Union“, betonte Lukas Platt. Man wolle die Interessen der Gleichaltrigen vertreten und auch zukünftig Ansprechpartner für die eigene Generation sein. Lukas Platt lobte die „solide Finanzpolitik der CDU“ in Dautphetal und sprach sich ebenfalls für eine konsequente Fortsetzung der Familienpolitik aus.

Daneben berieten die Mitglieder der Jungen Union über die Herausforderung des bevorstehenden Ärztemangels ländlicher Regionen. Es müsse gemeinsam gelingen, ein Konzept zu erstellen, mit dem man junge Ärzte von der heimischen Region überzeugen und ihnen Hilfestellung bei der Eröffnung einer Praxis anbieten könne.

An der Ausarbeitung einer entsprechenden Vorlage durch die CDU will sich die Junge Union im neuen Jahr aktiv beteiligen.

Der CDU-Vorsitzende Christian Weigel und CDU-Fraktionschef Horst Falk dankten den Jungpolitikern. „Nur durch euren Einsatz wird die CDU langfristig ein breites Themenangebot für Jugendliche und junge Erwachsene bereithalten können“, bilanzierten sie.

 
Wahlen
Vorsitzender Lukas Platt, stellvertretender Vorsitzender Paul Verstappen, Kassierer Lukas Ranft, Schriftführer Corrado Becker, Beisitzer: Christian Weigel und Alexander David Gerlach.
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr