Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Für Radfahrer und Spaziergänger

Juliradeln vom Naturkundehaus bis zur Therme

Ein Jazz-Frühstück im Biergarten der Lahn-Dill-Bergland-Therme in Bad Endbach eröffnet an diesem Sonntag um 10 Uhr das Juliradeln im Salzbödetal.
Im Biergarten der Lahn-Dill-Bergland-Therme fällt bei einem Jazz-Frühstück der inoffizielle Startschuss. Archivfoto: Thorsten Richter

Im Biergarten der Lahn-Dill-Bergland-Therme fällt bei einem Jazz-Frühstück der inoffizielle Startschuss.

© Thorsten Richter

Bad Endbach. Um 11 Uhr erfolgt der offizielle „Startschuss“, danach können sich die Teilnehmer auf eine unterhaltsame Tour über fast 30 Kilometern Länge freuen. Mitmachen können auf dem Salzböderadweg von Bad Endbach bis Odenhausen sowohl Radfahrer als auch Spaziergänger. Das Juliradeln endet um 18 Uhr.

Auf die Teilnehmer wartet entlang der Strecke ein abwechslungsreiches Programm:

- Im Thermenrestaurant gibt es nicht nur Radler-Kaffee und Kuchen sowie ein Radler-Essen, auch die Therme wartet mit besondern Angeboten auf.

- Rund um das KSF-Zentrum in Bad Endbach können Racer ab 10 Uhr Rennluft schnuppern und tolle Preise gewinnen.

- Auf dem Flowtrail beginnt um 10 Uhr die Junior Challenge. Dort werden auch E-Bike-Testfahrten sowie ein Fahrrad- und Reparaturservice angeboten.

- Das Kunst- & Kulturhaus „Alte Schule“ Bad Endbach öffnet von 15 bis 17 Uhr sein Kneipp-Museum und die Galerie.

- Am Viadukt bietet der Verein Naturpark Lahn-Dill-Bergland ein Naturerlebnisangebot für Kinder an.

- Am Regionalmuseum „Hinz Hoob“ in Weidenhausen gibt es ab 10 Uhr einen Großflohmarkt.

- Der Hofladen der Blaumühle in Erdhausen öffnet um 10 Uhr.

- Am Kornhaus in Mornshausen gibt es einen Check-Point für Fahrräder.

- An Lohras „Neuer Mitte“ fordert der Gesangsverein „Liederhort“ zum Boxenstopp auf.

- Auf dem Rastplatz an der Salzböde in Damm beginnt um 10 Uhr die Bratpartie „Dammer Spatzen“.

- Ab 10 Uhr kann an Führungen durch die Dammer Mühle teilgenommen werden.

- Das Naturkundehaus Damm ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

von Gianfranco Fain


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Für Radfahrer und Spaziergänger – Juliradeln vom Naturkundehaus bis zur Therme – op-marburg.de