Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Jugendraum in der Schule soll wieder geöffnet werden

Sitzung des Ortsbeirats Jugendraum in der Schule soll wieder geöffnet werden

Die letzte Sitzung des Ortsbeirats Lohra in dieser 
Legislaturperiode begann am Dienstagnachmittag mit einer Besichtigung der Baustelle des Feuerwehrgerätehauses in der Kreuzstraße, bevor das Gremium im Rathaus tagte. Wenn das Bauprojekt mit voraussichtlich elf Wohneinheiten an der ehemaligen Bahntrasse verwirklicht wird, wird das ehemalige Bahnhofsgebäude zu einem Gemeinschaftszentrum umgebaut, der Jugendraum muss dann weichen.

Voriger Artikel
Wohnprojekt nimmt Formen an
Nächster Artikel
Sondersitzung im Gutachten-Streit

Bürgermeister Georg Gaul setzt sich für eine Nutzung des Jugendraums im Schulgebäude ein.

Quelle: Tobias Hirsch

Lohra. Der Gemeindevorstand habe schon intensiv über die Bereitstellung eines neuen Jugendraumes nachgedacht, sagte Bürgermeister Georg Gaul. Mit Sabine Loosen, der neuen Jugendpflegerin des bsj (Verein für 
bewegungs- und sozialorientierte Jugendarbeit) in Marburg, sei man bestrebt, ein Gesamtkonzept für die Jugendarbeit in der Großgemeinde auszuarbeiten, sagte Gaul.

Es sei nicht gut, dass in neun von zehn Lohraer Orten Jugendräume seien, die mehr oder weniger so vor sich hin dümpelten und immer mal wieder geschlossen werden müssten. „Wir verhandeln mit dem Landkreis, um den ehemaligen Jugendraum in der Schule wieder nutzen zu können“, sagte der Bürgermeister.

Dieser ist aus brandschutzrechtlichen Bestimmungen geschlossen. Nach einigen baulichen Veränderungen könnte er wieder genutzt werden, sagte Gaul.„Wir haben uns damals als Ortsbeirat für den Jugendraum in der Schule stark gemacht und den Jugendlichen beim Renovieren geholfen. Wir wären froh, wenn er wieder genutzt werden könnte“, sagte Ortsvorsteherin Elfriede Köhler.

Schul- und Gemeindebücherei öffnet im März

Der Friedhofsparkplatz in der Schulstraße ist marode und die Böschung dahinter ist abgerutscht, berichtete Gaul. Die Böschung am Parkplatz soll neu befestigt werden und der Parkplatz hergerichtet und mit Markierungen für 18 Plätze versehen werden. Zudem soll darauf künftig eine Einbahnregelung gelten, sagte Gaul.

Weiter informierte er darüber, dass im März die Schul- und Gemeindebücherei in einem ehemaligen Klassenraum der Lohraer Grundschule eröffnet wird, die zu den Öffnungszeiten für jeden Bürger zugänglich sein wird. Am 16. April ruft der Ortsbeirat zur Müllsammelaktion in Lohra auf.

Zwölf Kandidaten kandidieren für den neuen Ortsbeirat Lohra, 
der am 6. März erstmals aus 
einer Bürgerliste gewählt wird.

von Anita Ruprecht

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr