Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Asylbewerber unterrichtet

Jonglierspaß mit dem Ferienpass

Viel Spaß hatten die Teilnehmer während der Ferienpass-Aktion zum Thema Jonglieren im Café O-Läg.
Kursleiter Kilraeb Demoz (Mitte) jongliert gleich mit fünf Hüten. Lina (links) und Kayla versuchen es erst einmal nur mit Bällen. Foto: Ingrid Lang

Kursleiter Kilraeb Demoz (Mitte) jongliert gleich mit fünf Hüten. Lina (links) und Kayla versuchen es erst einmal nur mit Bällen.

© Ingrid Lang

Gladenbach. Die Kunst des Jonglierens brachte den Kindern Kilraeb Demoz bei. Zuerst führte der Asylbewerber den Jungen und Mädchen vor, wie man mit Bällen oder Hüten jonglieren kann.

Danach übten die Teilnehmer zuerst das Werfen von 
 einer Hand zur anderen mit 
einem Ball. Schwieriger wurde es schon als ein zweiter Ball hinzukam.

Demoz erklärte, dass sich die Kinder genau auf das Werfen der Bälle von der einen zur anderen Hand konzentrieren müssen. Wichtig auch: Dabei darf der Ball nicht zu hoch oder zu weit fliegen. Nach etwa einer Stunde hatten die Jonglierjünglingen schon gute Fortschritte gemacht. Nun wurde der Schwierigkeitsgrad mit einem dritten Ball erhöht. Auch wenn die Bälle des Öfteren auf dem Boden landeten, machte der Kursleiter den Teilnehmern immer wieder Mut, weiter zu üben.

Lina und Kayla waren begeistert und versuchten immer 
wieder aufs Neue, mit den Bällen zu jonglieren. Auch wenn es anstrengend ist, machte es Spaß waren sich die beiden einig. Allerdings an das Jonglieren mit den Hüten trauten sich die Teilnehmer nicht heran. Dazu müssen sie noch viele Stunden üben.

von Ingrid Lang


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Asylbewerber unterrichtet – Jonglierspaß mit dem Ferienpass – op-marburg.de