Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Jennifer I. holt sich die Krone

Kirschenmarkt 2014 Jennifer I. holt sich die Krone

Die Kirschenmarktbesucher johlten Jennifer I. am Freitagabend auf Platz 1. Für ein Jahr präsentiert die 17-Jährige die Stadt Gladenbach.

Voriger Artikel
Die Sonne knallt, der Krammarkt brummt
Nächster Artikel
Morgens Wurst, abends Schlager

Nadine Koch (links) setzte der neuen Kirschenkönigin Jennifer Fuchs die Krone auf. Fotos: Tobias Hirsch, Benedikt Bernshausen

Quelle: Tobias Hirsch

Gladenbach. Nach nur 40 Minuten stand fest, dass Jennifer Fuchs für ein Jahr das Zepter in die Hand nimmt. Das Phonometer schlug bei ihr zweimal bei 92 Punkten aus. Ihr Prinz drehte am Glücksrad weitere 4 Punkte hinzu. Ihre Mitbewerberin Lisa Koch erreichte in der Summe 4 Punkte weniger.

Den Kandidatinnen fehlte zwar die Fangemeinde, aber das Publikum im Festzelt war nach dem Sieg der deutschen Fußball-Nationalelf so gut drauf, dass sie beide nach besten Kräften anfeuerten - Jennifer dann doch ein bisschen mehr. Mit ihrem langen bordeauxroten Kleid und auf hohen Schuhen schritt die Gladenbacherin grazil über den Laufsteg und winkte gekonnt dem Publikum zu. Den Sieg holte sie auch für ihre Mutter Heidi, die 1995 bei der Wahl zur Kirschenkönigin ebenfalls über den Laufsteg schritt - zur Krone hatte es damals aber nicht gereicht.

von Silke Pfeifer-Sternke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kirschenmarkt-Samstag
Beste Stimmung herrschte am Samstagabend im Kirschenmarktzelt in Gladenbach, wo Olaf Henning auftrat.

Am Freitagabend kamen wegen der Fußball-WM deutlich weniger Besucher als 2013 auf den Kirschenmarkt, am Samstagabend herrschte aber wieder das gewohnte Gedränge.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr