Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Idee „Solardorf“ stößt auf Zuspruch

Energiemesse Idee „Solardorf“ stößt auf Zuspruch

Weipoltshausen ist auf dem Weg zum „Solardorf“. Bei einer Energiemesse wurde über Solartechnik und andere regenerative Energieformen sowie über Fördermöglichkeiten informiert.

Voriger Artikel
Eine Gemeinde mit vielen Facetten
Nächster Artikel
Solaranlage erwärmt Wasser auf 20 Grad
Quelle: Stefan Weisbrod

von Stefan Weisbrod

Weipoltshausen . Nur wenige Personen besuchten die Messe am Samstag im Gemeinschaftshaus des Lohraer Ortsteils. „Die Besucher haben sich größtenteils schon im Vorfeld erkundigt und holen sich hier sehr gezielt Informationen“, erklärte Dr. Norbert Clement.

Der Fachbereichsleiter Ländlicher Raum und Verbraucherschutz beim Landkreis Marburg-Biedenkopf stand selbst Rede und Antwort, wenn sich Messegäste über Fördermöglichkeiten informieren wollten.

An fünf weiteren Ständen waren Experten von auf Solaranlagen und regenerative Energien spezialisierten Unternehmen vertreten. Sie zeigten Produkte wie zum Beispiel Photovoltaikanlagen, thermische Solaranlagen oder Wärmepumpen.

Für des Projekt „Solardorf“ wurden alle Orte im Landkreis, in denen der Prozess der Dorferneuerung bereits läuft oder in nächster Zeit beginnt, mithilfe von Satellitenbildern geprüft (die OP berichtete).

Mehr dazu lesen Sie in der Dienstagsausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr