Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Horst Köhler hält Sozialverband seit langer Zeit die Treue

Ehrung Horst Köhler hält Sozialverband seit langer Zeit die Treue

Anfang dieses Monats erfuhr Horst Köhler während der Weihnachtsfeier des VdK-Ortsverbands eine besondere Ehrung. Köhler war einer von vier Mitgliedern des Sozialverbands, der für seine langjährige Mitgliedschaft geehrt wurde

Voriger Artikel
Haushaltsausgleich gelingt drittes Mal
Nächster Artikel
Löste eine Gasflasche die Explosion aus?

Horst Köhler wurde für 50-jährige Mitgliedschaft im Sozialverband VdK geehrt. Dabei wurde auch sein Wirken für die Ortsgeschichte besonders hervorgehoben.

Quelle: Gianfranco Fain

Lohra. Doch der 75-jährige Köhler war nicht nur einfaches Mitglied. In den mehr als 50 Jahren, dem er dem VdK angehört, war er auch in führenden Positionen tätig. Zuerst als Nachfolger von A. Balser als Vorsitzender der Ortsgruppe und seit einigen Jahren als deren Kassierer.

Zudem war der Lohraer im Kreisvorstand Marburg aktiv, auch dort als Vorsitzender. Diese vielen Jahre bedeuten eine unermessliche Fülle von Arbeit, Hilfsbereitschaft, Nächstenliebe und Sorge für die Mitbürger, sagte Ortsverbandsvorsitzender Helmut Kuhl in seiner Laudatio. Ohne Menschen wie Horst Köhler wäre es nicht möglich gewesen, aus der Not und dem Elend der Nachkriegsjahre die Aufbauleistung in unserer Gemeinde zu vollbringen, fuhr Kuhl fort. Wer mehr als fünf Jahrzehnte Gutes getan hat, verdiene Dank und Anerkennung. Nicht nur im VdK habe Köhler Spuren hinterlassen, sondern auch sein Wirken für die Heimatgeschichte müsse besonders hervorgehoben werden.

Einen nicht zu unterschätzenden Dienst vollbringe Köhler durch die Unterstützung der Arbeit seiner Frau, insbesondere im Arbeitskreis für Menschenrechte und Menschenwürde.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr