Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Hinterländer Würstchendieb verhaftet

Biedenkopf Hinterländer Würstchendieb verhaftet

Die Fahnder der Kripo Marburg erwischten am Donnerstag den mutmaßlichen Hinterländer Würstchendieb auf frischer Tat.

Voriger Artikel
Brennholz aus Selbstbedienung wird teuer
Nächster Artikel
Auch dieses Jahr wird‘s nichts

Biedenkopf . Die Kripo nahm den Mann fest, als er um etwa 1.30 Uhr in der Nacht zum Donnerstag den Verkaufsstand durch eine Tür verließ, die sich von innen öffnen lässt. Weil der 28-jährige, hinlänglich polizeibekannte Mann sich der Polizei widersetzte und versuchte zu flüchten, erlitt er bei der Festnahme leichte Verletzungen. In seiner ersten Anhörung räumte der Mann zwar ein, mehrfach in den Imbisswagen in der Georg-Kramer-Straße eingestiegen zu sein. Alle Taten will er jedoch nicht begangen haben. Getrieben worden sei er von seinem permanenten, bohrenden Hunger bei gleichzeitig chronischer Ebbe im Portemonnaie. Eingestiegen war er am Donnerstag wie in allen anderen Fällen durch eine Frontklappe. Diese zu öffnen fiel dem Mann nicht schwer, denn er erbeutete eigenen Angaben zufolge bei seinem ersten Einbruch den dafür notwendigen passenden Schlüssel. Die Ermittlungen gegen den Mann dauern an. Der Verdächtige wurde nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Biedenkopf

In der Nacht von Sonntag auf Montag stahlen Unbekannte zum 25. Mal Lebensmittel aus einem Imbiss in der Georg-Kramer-Straße in Biedenkopf.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr