Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Gründerin des SV Kirchvers lebt nicht mehr

Nachruf auf Gerda Haase Gründerin des SV Kirchvers lebt nicht mehr

Die Mitglieder des SV Kirchvers trauern um Gerda Haase. Die Gründerin und Ehrenvorsitzende 
des SV Kirchvers, Abteilung Turnen, starb im Alter von 83 Jahren.

Voriger Artikel
Gewinner der Konzertkarten stehen fest
Nächster Artikel
Kindergartenwunsch bleibt unerfüllt

Gerda Haase starb im Alter von 83 Jahren.

Quelle: privat

Kirchvers. Gerda Haase kam Ende der 1950er-Jahre mit ihrem Ehemann nach Kirchvers. Ihre damalige Nachbarin, Irmgard Kraft, begeisterte sie eines Tages für die Idee einen Sportverein für Frauen zu gründen.

Gerda Haase ergriff sofort die Initiative zur Gründung eines Vereins. Am 6. März 1967 kamen 32 Frauen zur Gründungsversammlung und erklärten ihren Eintritt in den Sportverein Kirchvers. Gerda Haase wurde zur Vorsitzenden gewählt und war auch in den ersten Jahren zugleich Übungsleiterin.

Nach 20 Jahren an der Spitze des Vereins wurde Gerda Haase an ihrem 70. Geburtstag zur Ehrenvorsitzenden des SV Kirchvers ernannt. Dass zum Sport auch die Geselligkeit gehört, war für Gerda Haase selbstverständlich und so entstanden während ihrer aktiven Zeit der Seniorennachmittag, Kinderfasching und Wandertag als feste Termine, die bis heute jedes Jahr stattfinden.

Inzwischen hat sich der Sportverein mit insgesamt 13 verschiedenen Sparten positiv entwickelt. In der Senioren-Gymnastikgruppe war das Ehepaar Haase viele Jahre aktiv dabei.

Die neueste Sparte des SV, 
eine Tanzgruppe, rief wiederum Gerda Haase ins Leben. Auf das Kirchverser Tanzsport-Angebot meldeten sich auch aus den Nachbardörfern überraschend viele Interessierte und seither findet in zweiwöchigem Turnus ein Tanzkurs statt.

Gerda Haase war schon mit einem Auftritt der Tanzgruppe für das 50-jährige Vereinsjubiläum im Jahr 2017 beschäftigt, als sie Anfang dieses Jahres schwer erkrankte. Am 6. Mai starb Gerda Haase im Kreise ihrer Familie. Die Mitglieder des Sportvereins verlieren eine engagierte und beliebte Persönlichkeit. Sie wird allen in guter Erinnerung bleiben.

Die Autorin, Margot Schramm, ist Stellvertretende Schriftführerin des SV Kirchvers.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr