Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Glamouröses zur 725-Jahr-Feier

725-Jahr-Feier Glamouröses zur 725-Jahr-Feier

An Silvester fällt der offizielle Startschuss: Wallau feiert ab Mitternacht und dann das ganze Jahr 2014 seine Ersterwähnung vor 725 Jahren.

Voriger Artikel
Singen als "reine Männersache"
Nächster Artikel
Starke Ritter und lustige Ganoven

Die Band „Sweety Glitter & the Sweethearts“ tritt am 30. Mai 2014 beim Festival „Musik am Fluss“ zur 725-Jahr-Feier in Wallau auf.Foto: Veranstalter

Wallau. Den Auftakt der 725-Jahr-Feiern bildet die große Silvesterparty in der Fritz-Henkel-Halle.

„Die Besucher erwartet ein stimmungsvolles, sportliches und unterhaltsames Bühnenprogramm und Live-Musik“, erklärt Beate Gerhard, Vorsitzende des Jubiläumsvereins „725 Jahre Wallau/Lahn“, der alle zentralen Veranstaltungen im Jubiläumsjahr organisiert. Die Band „Nimm Zwei“ spielt zum Tanz auf.

Die nummerierten Eintrittskarten nehmen automatisch an einem Gewinnspiel teil und sollten am Silvesterabend gut aufgehoben werden. Zu gewinnen gibt es einige hochwertige Sachpreise und Einkaufsgutscheine. Die Party beginnt um 20 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr. Um Mitternacht wird dann im Freien mit Sekt angestoßen.

Am 30. Oktober startet der Kartenvorverkauf für die Party und auch für  das Festival „Musik am Fluss“ am Freitag, 30. Mai, und das Konzert der Big Band der Bundeswehr am Sonntag, 1. Juni. Außerdem wird es die limitierte Kombi-Karte für alle Veranstaltungen des Festwochenendes, das vom 28. Mai bis 1. Juni 2014 stattfindet, geben.

„Musik am Fluss“ wird am 30. Mai 2014 ab 18 Uhr auf dem Festplatz an der Lahn gefeiert. Vier Bands sollen bei Jung und Alt Festival-Stimmung verbreiten. Zum Auftakt spielen „The Henhouse Ramblers” aus Bad Laasphe. „The Cashbags” sind mit einer magischen Zeitmaschine in die 1950er Jahre zurückgereist und haben den typischen Boom-Chicka-Boom-Sound Johnny Cashs aus den amerikanischen Südstaaten nach Dresden geholt. Danach gehört die Wallauer Bühne „The Pumpkins”. Die Kürbisse sehen nicht nur so aus, sie spielen auch so wie ihre großen Vorbilder - die „Beatles“. Zum Höhepunkt des Freitagabends soll dann der Auftritt von „Sweety Glitter & the Sweethearts“ werden. Die Band rockte schon auf der Expo in Hannover, beim Hamburger Hafenfest oder bei „Rhein in Flammen“.

Am Sonntag, 1. Juni, wird ab 19 Uhr die Big Band der Bundeswehr in Wallau auftreten und zum Abschluss des Festwochenendes ein musikalisches Feuerwerk bieten. Im Kombiticket für das Festwochenende sind nicht nur der Eintrittspreis für „Musik am Fluss“ und die Bundeswehr-Big-Band enthalten, sondern auch der Eintritt für den Wallauer Abend am Mittwoch, 28. Mai und den Gala-Tanzabend mit der Band „Sunrise“ nach dem Festzug am Samstag.

Karten sind erhältlich bei Sport Balzer in Wallau, Geschäftsstelle der Sparkasse Marburg-Biedenkopf in Wallau mit Bestellmöglichkeit der Tickets auch in Biedenkopf, Gladenbach, Kirchhain, Stadtallendorf und Marburg, Geschäftsstellen der VR Bank Biedenkopf-Gladenbach in Wallau, Biedenkopf und Breidenbach, Tourist-Info Biedenkopf und Bad Laasphe.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr