Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Gladenbacher wandern unter den Sternen

Jahresprogramm des OHGV Gladenbacher wandern unter den Sternen

Die OP stellt das Jahresprogramm des OHGV-Zweigvereins in zwei 
Teilen vor. Die Wanderfreunde bieten bis Juni ein abwechslungsreiches Angebot mit Laternenwanderung und Bustour.

Voriger Artikel
Kanalnetz wird saniert
Nächster Artikel
Die Kandidaten stellen sich zur Wahl

Der Oberhessische Gebirgsverein Gladenbach stellt sein neues Jahresprogramm bis Juni vor.

Quelle: Archiv

Gladenbach. Der Oberhessische Gebirgsverein Zweigverein Gladenbach (OHGV) legte die Termine für die Wanderungen, die der Verein in diesem Jahr auf dem Programm hat, fest:

Am Samstag, 6. Februar , um 13 Uhr gibt es eine etwa acht Kilometer lange „Kräppelwanderung“. Das Ziel ist das Wanderheim. Dort gibt es Kaffee und Kräppel sowie den ersten Teil der Bildershow des vergangenen Jahres.

Am Samstag, 20. Februar , findet eine ungefähr zwölf Kilometer lange Laternenwanderung mit der „Goud Stubb“ in Rüchenbach als Ziel statt. Der Abmarsch ist um 16 Uhr unter der Führung von Rainer Friebertshäuser. Nach der Einkehr in die „Goud Stubb“ wird mit Laternen zurückgewandert.

Am Sonntag, 6. März , gibt es eine ungefähr zwölf Kilometer lange Tageswanderung mit Harry Compas auf dem Lahn-Wanderweg von Fronhausen nach Lollar. Abfahrt ist um 9 Uhr. Die Rückfahrt erfolgt mit dem Zug nach Fronhausen. Verpflegung ist mitzubringen.

Am Sonntag, 20. März , startet um 9 Uhr am Wanderportal „Am Eichberg“ in Lauterbach eine Bachtour. Der Rundwanderweg ist um die 16 Kilometer lang, hat nur wenige Steigungen und ist leicht begehbar. Rucksackverpflegung ist angesagt, und die Führung übernimmt Johannes Menzel.

Der Junker-Hansen-Turm wird am Samstag, 9. April, nach einer zehn Kilometer langen Wanderstrecke besichtigt. Danach wird in der oberen Gecksmühle eingekehrt. Die Tour fängt um 9 Uhr an. Geleitet wird sie von Karl-Heinz Zinser.

Am Sonntag, 24. April , findet die zweite Etappe auf dem Lahn-Wanderweg statt. Die Abfahrt ist um 9 Uhr, und die Wanderung beginnt in Sassmannshausen. Sie führt über das Schloss Wittgenstein nach Bad Laasphe und vorbei am Perfstausee nach Biedenkopf. Die Strecke ist etwa 22 Kilometer lang, und Rucksackverpflegung ist hierbei notwendig. Rainer Friebertshäuser führt die Wanderung.

Ab 11 Uhr gibt es am 5. Mai im Wanderheim Gladenbach eine Bratpartie für jeder
mann.

Unter der Führung von Johannes Menzel findet am Donnerstag, 19. Mai , eine Fahrt mit dem Bus nach Mittenberg am Main statt. Die sogenannten „Sprinter“ wandern etwa 16 Kilometer von Klingenberg nach Miltenberg, und die „Genießer“ machen eine Schifffahrt und eine Bustour durch das Frankenland.

Zusammen mit dem Männergesangverein Gladenbach gibt es die Möglichkeit, am 22. Mai an einer Stadtteilwanderung teilzunehmen. Das Ziel ist die Schutzhütte am Hain.

Ab Montag, 30. Mai, bis Samstag, 4. Juni , findet eine Wanderwoche im Vogtland statt. Zeit zum Anmelden hat man bis zum 6. Februar .

Es werden fünf Wanderungen zwischen zwölf und 18 Kilometern sowie fünf Wanderungen mit maximal zehn Kilometern angeboten. Die Leitung der Wanderwoche übernimmt Karl-Heinz Hof.

Am Samstag, 4. Juni , gibt es eine Kulturwanderung vom Landesverband zum Christenberg.

Knapp eine Woche später gibt es am Sonntag, 12. Juni , eine Sternenwanderung nach Biedenkopf.

Am Mittwoch, 15. Juni , findet eine Tageswanderung auf dem Ederhöhenweg von Battenberg nach Frankenberg statt. Bei der ungefähr 13,5 Kilometer langen Wanderung ist Rucksackverpflegung notwendig. Abfahrt ist um 9 Uhr, und die Führung übernehmen Sieglinde und Manfred Tiefenbach.

In der sächsischen Schweiz besteht vom 22. Juni bis zum 27. Juni die Möglichkeit, den deutschen Wandertag zu besuchen. Anmeldungen werden bis zum 6. Februar angenommen.

von Marvin Lorentzen 
und Lena Aßmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Gladenbacher unterwegs im Rothaargebirge

Die OP stellt das Jahresprogramm des OHGV-Zweigvereins in zwei 
Teilen vor. Die Wanderfreunde bieten ab Juli 
ein abwechslungsreiches
Angebot mit Fahrradtour und dem Besuch eines Weihnachtsmarktes.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr