Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° Regen

Navigation:
Gladenbacherin stirbt bei Verkehrsunfall

Straßenverkehr Gladenbacherin stirbt bei Verkehrsunfall

Eine tote 55-Jährige sowie zwei Schwerverletzte waren die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagnachmittag an der Bundesstraße 453 im Abschnitt von Runzhausen nach Holzhausen ereignete.

Voriger Artikel
55-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall
Nächster Artikel
Schauer stoppt Spielspaß

Nachdem das Auto an einen Baum geprallt war, musste die Feuerwehr das Wrack zur Rettung der Verletzten mit hydraulischem Gerät aufschneiden.

Quelle: Meistrell

Runzhausen. Wie die Polizei mitteilt, war die Fahrerin aus dem Gladenbacher Stadtteil mit ihren beiden 16 und 22 Jahren alten Töchtern in einem Renault auf der Bundesstraße 453 nach Holzhausen unterwegs.

Auf dem kurvigen Steigungsstück der Straße kam das Auto von der regennassen Fahrbahn, so Thomas Gaß von der Polizei, weil die Fahrerin vermutlich zu schnell unterwegs war und die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Der Renault kam nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Nach dem Aufprall war die 55-Jährige im Wrack eingeklemmt, sodass Feuerwehrleute sie mit der Rettungsschere freischneiden mussten. Die Fahrerin erlag jedoch an der Unfallstelle ihren Verletzungen. Rettungswagen brachten ihre beiden verletzten Töchter ins Krankenhaus.

Die Bundesstraße 453 war während der Bergungs- und Aufräumarbeiten gesperrt.

von Gianfranco Fain

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr