Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Gefunkt hat 
es beim Feuerwehrfest

Hochzeit Gefunkt hat 
es beim Feuerwehrfest

Seit acht Jahren ein Paar, doch sie kennen sich schon viel länger. Nun haben Katharina „Nina“ Baumann und Patrick Pfeifer geheiratet.

Voriger Artikel
Feuerwehr hilft seit acht Jahrzehnten
Nächster Artikel
Ritterturnier zum Sommerfest

Das Brautpaar Katharina Baumann und Patrick Pfeifer.

Quelle: Ingrid Lang

Gladenbach. Ein langes Spalier erwartete das Brautpaar vor dem Haus des Gastes nach seiner standesamtlichen Trauung. Vorne schwenkten die „Fire Kids“ bunte Bänder.

Daran schlossen sich die „Line Dancers“ der Volkstanzgruppe an, der die Braut angehört. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bad Endbach, in denen der Bräutigam einst wirkte, und der Stadt Gladenbach, in der die Eheleute beide in der Einsatzabteilung aktiv sind, bildeten das Ende des Spaliers.

Der Bräutigam müsste sein Können nun an der Handpumpe unter Beweis stellen, während sich die Braut erfolgreich an einer Fallklappe versuchte.
Gefunkt hat es zwischen dem gelernten Metallfacharbeiter aus Hartenrod und der aus Gladenbach stammenden Braut vor acht Jahren auf dem Jubiläumsfest der Feuerwehr in Hartenrod.

Die Sachbearbeiterin für Export leitet zusammen mit ihrer Schwägerin seit elf Jahren die „Fire Kids“, begann als Kind in der Volkstanzgruppe zu tanzen und wechselte in 2004 zu den „Line Dancers“. Der Bräutigam fungiert in der Feuerwehr Gladenbach als Zugführer und überdies als Kreisausbilder. In einem alten Magirus der Feuer­wehr Gladenbach wurde das Brautpaar zur Feier gefahren.

von Ingrid Lang

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr