Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Langjährige Aktive erhalten Prämien

Feuerwehr Frohnhausen Langjährige Aktive erhalten Prämien

Wehrführer Norbert Evelbauer ehrte beim Festkommers zahlreiche treue aktive und passive Mitglieder bei der Wehr in Frohnhausen.

Voriger Artikel
Open-Air-Festival startet diese Woche
Nächster Artikel
Anerkennung für besondere Leistungen

Die treuen, langjährigen Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Frohnhausen wurden mit Urkunden, Ehrennadeln und Medaillen gewürdigt.

Quelle: Peter Piplies

Frohnhausen. Während die örtliche Feuerwehrabteilung auf 80 Jahre ihres Bestehens zurückblickt, ist die Feuerwehr Gladenbach-Mitte 150 Jahre alt. Aus diesem Anlass überreichte Landrätin Kirsten Fründt während der Feier der Frohnhäuser die Ehrenplakette des Landes Hessen für öffentliche Feuerwehren an Wehrführer Michael Kreide.

Der Leiter der Frohnhäuser Wehr zeichnete langjährige und verdiente Mitglieder seiner Abteilung aus:

  • Auf eine Mitgliedschaft von 60 Jahren blicken Walter Barth, Heinrich Burk, Heinrich Ruppert und Kurt Weber zurück.
  • Seit einem halben Jahrhundert dabei sind Georg Damm und Otto Jung.
  • Auf eine Mitgliedschaft von 40 Jahren bringt es Erhard Preisig.
  • Seit 30 Jahren Mitglieder sind: Armin Burk, Dieter Benzin, Bernhard Buchta, Dirk Exner, Jürgen Freier, Dietmar Freisberg, Rudolf Hame, Rainer Jochum, Norbert Knaf, Uwe Leinbach, Reinhold Merte, Heinrich Meyer, Klaus-Dieter Pitzer, Horst Rehm, Karl Heinz Rehberg, Hans-Jürgen Schmidt, Dieter Sonnenschein, Gerhard Steidl, Thomas Weber, Alexander Wege, Markus Weiß und ­Rudi Weiß.
  • Seit 25 Jahren Mitglieder im Feuerwehrverein in Frohnhausen sind Matthias Bastian, Kai Exner, Volker Schmidt, Matthias Schneider und Herbert Schöck.

Auszeichnung für Aktive

  • Auf die längste Zeit als Aktiver Feuerwehrmann blickt Manfred Vogel zurück: Er ist seit 45 Jahren dabei.
  • Seit 40 Jahren in der Einsatzabteilung sind Peter Immel, Dieter Jochum, Reinhold Koch, Hans-Dieter Scheld und Helmut Töpfner.
  • Seit 30 Jahren ist Norbert Barth Feuerwehrmann.
  • Seit zwei Jahrzehnten stehen Nico Barth, Benjamin Jochum, Christopher Scheld und Steffen Weber im Dienst.
  • Auf 15 Jahre bringen es Dennis Barth, Julia Buchta, Johannes Rene Klingelhöfer und ­Dominik Scheld.

Anerkennungsprämie des Landes Hessen

Bürgermeister Kremer ver­teilte die Anerkennungsprämien des Landes Hessen für langjährigen aktiven Dienst bei einer Wehr:

40 Jahre (1000 Euro): Helmut Töpfner und Manfred Vogel.­ 30 Jahre (500 Euro): Ralf Becker, Claus Hartmann, Heinz-Jürgen Hartmetz, Carl-Dieter Klein, Joachim Lang, Hans-Joachim Lemp, Karl-Heinz Müller und Steffen Schmidt. 20 Jahre (200 Euro): Stefan Assmann, Jörg Becker, Thorsten Dechert, Benjamin Jochum, Marco Lang, Pierre Naumann, Lutz Reich­stein und Jan Schneider. 10 Jahre (100 Euro): Sebastian Hofmann, Thomas Klein, Patrick Naumann, Dominik Scheld, Holger Weigang und Nicole Sohn.

Zum neuen Ehrenwehrführer ernannten die Frohnhäuser Feuerwehrleute Reinhold Koch, der die Stadtteilwehr vor Norbert Evelbauer geleitet hatte.

von Peter Piplies

Mehr zum Festkommers lesen Sie hier.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Feuerwehr Frohnhausen
Kreisbrandschutzinspektor Lars Schäfer (links), Landrätin und Rathauschef verteilten Ehrenmedaillen und Brandschutzehrenzeichen an die langjährigen treuen Mitglieder der Einsatzabteilungen. Foto: Peter Piplies

Anlässlich ihres 80-jährigen Bestehens bildete ein Festkommers den Auftakt der Feierlichkeiten der Frohnhäuser Feuerwehr. Der Festakt dauert drei Stunden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr