Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Gladenbach
Sportplätze Gladenbach
Auch wenn die Herrichtung der Sportstätten in den heimischen 
Ligen nicht so akkurat sein muss, wie auf dem Tennisrasen in Wimbledon: 
Die Arbeit ist für die Vereine zeit- und kostenintensiv. Foto: Steven Paston / dpa

Vertagt hat das Gladenbacher Parlament die Entscheidung darüber, wann künftig die Pflegepauschale an die Sportvereine ausgezahlt werden soll.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
VfL Weidenhausen
Der Kunstrasenplatz in Weidenhausen darf auch weiterhin vom VfL genutzt werden. Archivfoto: Michael Tietz

Der VfL 1919 Weidenhausen plant den Bau eines Kunstrasenplatzes. Dieser soll zum 100-jährigen Vereinsbestehen in Betrieb genommen werden. Dafür muss allerdings der Pachtvertrag für das Sportgelände verlängert werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ortsbeirat Gladenbach
Ortsvorsteher Hans-Bernhard Schwarz (rechts) und sein Mitstreiter aus dem Ortsbeirat, Edmund Zimmermann, sind mit der Gestaltung des Kinderspielplatzes zufrieden. Foto: Peter Piplies

Der Mehrgenerationenplatz oberhalb des Freizeitbads Nautilust hat erneut den Gladenbacher Ortsbeirat beschäftigt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Dorffest
Beim Menschen-Kicker-Turnier zeigten die Teams vollen Einsatz und spannende Spiele. Foto: Michael Tietz

Es hat (fast) alles gepasst: Spaß, Sport und Spiel gab es beim Weidenhäuser Dorffest reichlich. Und bei dem richtigen musikalischen Programm konnte selbst ein kräftiger Regen der guten Stimmung nichts anhaben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mofarennen
Regenfälle verwandelten die Rennpiste in ein Schlammparcours. Foto: Thorsten Richter

Gelungene Veranstaltung, gute Platzierungen: 
Die Organisatoren des Kleinkaliber Motorsports Hinterland sind rund­
um zufrieden mit ihrem 
7. Mofarennen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stadtparlament Gladenbach
Ein 4,3 Hektar großes Gelände im Süden der Kernstadt von Gladenbach soll zum Baugebiet werden. Foto: PIRO4D / Pixabay

Das mehr als sechs Hektar große Gladenbacher Baugebiet „Lammerich“ nimmt seinen Lauf. Die Stadt lässt die Hessische Landgesellschaft (HLG) knapp 760.000 Euro in den Kauf investieren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lokschuppen Gladenbach
Der alte Lokschuppen am ehemaligen Gladenbacher Bahnhof soll abgerissen und entsorgt werden. Das Grundstück will die Stadt ­danach an die Firma Weso verkaufen, die ihr Betriebsgelände erweitern will. Foto: Michael Tietz

Für den Abriss des alten Lokschuppens am Gladenbacher Bahnhofsgelände sind im Haushalt 100 000 Euro vorgesehen. Ob diese ausreichen, ist noch nicht klar.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
„Klein Kaliber Motorsport Hinterland“
 So wie im vergangenen Jahr können die Zuschauer auch am Samstag ganz nah dran sein am Renngeschehen, wenn beim Gladenbacher Stadtteil Rüchenbach das Mofarennen läuft.Foto: Nadine Weigel

Auspuffgase statt Rapsduft, Motorlärm statt Windrauschen, Menschenmassen statt Einsamkeit: Am Samstag ist wieder Renntag auf einem Feld bei Rüchenbach.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Feuerwehr Gladenbach
Übung der Jugendfeuerwehr: Nachdem das Strahlrohr am Korb der Drehleiter befestigt ist, geht es mit diesem nach oben über das Dach der Feuerwehrstützpunktes. Foto: Sascha Valentin

Das letzte Wochenende im August ist in Gladenbach regelmäßig fest in der Hand der Feuerwehr. Mit ihrem Tag der offenen Tür betreiben die Wehrleute aus der Kernstadt dann Kontaktpflege zu den Bürgern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Awo-Vortragsreihe
Was bringt die Zukunft? Vorträge zu Themen für Senioren bietet die Arbeiterwohlfahrt an. Foto: RitaE / Pixabay

Was ist zu beachten, wenn es ums Vererben geht? Und worauf kommt es bei einer Patientenverfügung an? Diese und weitere Fragen will die Arbeiterwohlfahrt (Awo) bei Themenabenden in ihren Pflegezentren in Gladenbach und Lohra klären.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nachbarschaftsfest Sinkershausen
Die kleinen Besucher spielten unter anderem mit Riesenbausteinen. Foto: Peter Piplies

110 fleißige Helfer – bei nur 312 Einwohnern! Das Nachbarschaftsfest in Sinkershausen ist im Ort auf begeisterte Resonanz gestoßen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ortsbeirat
Die Kehlnbacher Schützhütte verfügt weder über einen Strom- noch Wasseranschluss. Foto: Peter Piplies

Die Bürgervertretung in Kehlnbach hat während ihrer jüngsten Zusammenkunft ihre Wunschliste 
für den städtischen Haushaltsplan für das Jahr 2018 zusammengestellt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr