Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Gladbacher Camper überraschen Einbrecher

Räuber am Perfstausee Gladbacher Camper überraschen Einbrecher

Als ein Ehepaar aus Mönchengladbach am Karfreitag gegen 21.15 Uhr nach einem Spaziergang zu ihrem Wohnmobil zurückkehrte, trafen sie auf einen Einbrecher.

Voriger Artikel
Mann stürzt bei Arbeiten von der Leiter
Nächster Artikel
Ermittler informieren heute

Für Einbrecher sind die leichten Wohnmobiltüren in der Regel schnell überwunden.

Quelle: Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft

Breidenstein. Der 52-jährige Mann versuchte den Täter aufzuhalten. Dabei kam es zu einem Gerangel, bei dem sich der Gladbacher die Schulter ausgekugelt hat. Der Täter flüchtete zunächst zu Fuß und später vermutlich mit einem Motorroller. Der Mann musste ins Krankenhaus. Der Vorfall passierte am Karfreitag, den 18. April, gegen 21.15 Uhr auf dem Parkplatz des Perfstausees in der Hauptstraße.

Zeugen beschrieben den Täter als 1,80 bis 1,85 Meter großen, nicht dicken, aber athletisch kräftigen jungen Mann zwischen 16 und 20 Jahren. Er hatte kurze Haare und trug zur Tatzeit eine dunkle Jogging- oder Trainingshose mit zwei weißen Längsstreifen an den Beinen und eine ebenfalls dunkle Jacke vermutlich eine Trainingsjacke.

Nach der Tat flüchtete er zunächst zu Fuß. Nur ganz kurze Zeit später hörten die Zeugen und Opfer Motorengeräusche, die sie aufgrund der Richtung einem Roller zuordneten, den sie zuvor verlassen aber mit schwarzem Helm auf der Sitzbank in einem Feldweg in der Nähe gesehen hatten.

Zeugen berichteten zudem von einem Roller, der ohne Licht über den Roßbacher Weg zum Igelsberg bzw. Richtung Wallau fuhr. Was der Täter letztlich erbeutete, steht noch nicht fest.

Die Kripo Marburg ermittelt u.a. wegen räuberischen Diebstahls und sucht nach weiteren Zeugen. Wer sah und/oder kennt den beschriebenen Täter? Wer hat den Motorroller im Feld und hinterher auf dem Weg nach Wallau gesehen und kann Angaben zum Fahrer machen?

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr