Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Schwarzmeer-Kosaken-Chor mit Peter Orloff

Gewaltig, mystisch und geheimnisvoll

Am Samstag, 
5. November, beginnt um 19.30 Uhr im Haus des Gastes ein Konzert des Schwarzmeer-Kosaken-Chores. Die musikalische Gesamtleitung hat Peter Orloff, der auch persönlich mitwirkt.
Peter Orloff tritt in Bad Laasphe auf. Foto: Manfred Esser
© Manfred Esser

Bad Laasphe. Orloff hat inzwischen 19 
eigene Chart-Notierungen und zahlreiche Goldene Schallplatten vorzuweisen. Seit 23 Jahren führt er das einst von seinem Vater Nikolai jahrzehntelang geleitete und in den 90er-Jahren wiederbegründete Ensemble auf ausgedehnten triumphalen Konzerttourneen.

Mit seinem Ensemble hatte Orloff Fernsehauftritte vor einem Millionenpublikum. Titel wie das „Wolga­lied“, „Dr. Schiwago“ und der „Gefangenenchor“ brachten ihm zahlreiche weitere Goldene Schallplatten ein. Die Veranstalter versprechen ein ebenso faszinierendes wie berührendes Konzertereignis.

Ungeachtet politischer Probleme konzertieren hier ukrainische und russische Sänger 
in herzlichem Einvernehmen – atemberaubende Tenöre, 
abgrundtiefe Bässe und als Höhe­punkt eine Weltrarität, ein männlicher Sopran von der 
Kiewer Oper.

Dem Ensemble 
gehören auch drei der weltbesten russischen Instrumental-Virtuosen an. Dank seiner Besetzung ist der Schwarzmeer-Kosaken-Chor in der Lage, ein breites musikalisches Spektrum abzudecken. Unter anderem werden Werke wie „Schwanensee“, „Leise flehen meine Lieder“ oder – das Paradesolo aller großen Tenöre – „Nessun dorma“ geboten.

Herzstück des Konzerts sind Titel aus der russischen und ukrainischen Musikliteratur wie die „Abendglocken“, „Stenka Rasin“, „Das einsame Glöckchen“ und „Kalinka“.

Kartenvorverkauf
  • TKS Bad Laasphe GmbH, Wilhelmplatz 2, Bad Laasphe
  • Konzertkasse der Siegener Zeitung, Poststr. 34
  • bei allen CTS & Reservix & AD-Ticket-Verkaufsstellen.
 
 

Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Schwarzmeer-Kosaken-Chor mit Peter Orloff – Gewaltig, mystisch und geheimnisvoll – op-marburg.de