Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Gerichtshof stoppt Rodung auf dem Hilsberg

Windpark Hilsberg Gerichtshof stoppt Rodung auf dem Hilsberg

Die Vogelschützer haben im Kampf gegen den Windpark Hilsberg einen weiteren Monat gewonnen - die Gemeinde Bad Endbach hat mindestens einen Monat verloren.

Voriger Artikel
Johannes Pfizenmayer führt Gladenbachs CDU
Nächster Artikel
Einbrechen, aufbrechen und abrechnen

Jetzt ist schon wieder Ruhe auf dem Hilsberg. Die Windparkgegner haben einen Monat gewonnen.

Quelle: Benedikt Bernshausen

Bad Endbach. Neuer Rückschlag für die Gemeinde Bad Endbach in ihrem Vorhaben, im Jahr 2014 den Windpark Hilsberg ans Netz gehen zu lassen: Gestern erreichte der klagende Vogelschutzverein Holzhausen vor dem Verwaltungsgerichtshof in Kassel, dass der tags zuvor zugunsten der Gemeinde gefallene Beschluss des Verwaltungsgerichtes Gießen ausgesetzt wird.

Nun haben die Vogelschützer einen Monat Zeit, ihre Beschwerde zu begründen und das VGH, die Akten zu sichten, um zu einer Entscheidung zu kommen. Bauamtleiter Thomas Reuter rechnet nicht mehr damit, in diesem Jahr mit den Bauarbeiten beginnen zu können, gibt das Ziel,  2014 ans Netz zu gehen, allerdings noch nicht verloren.

Zum ausführlichen Bericht

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Gericht stoppt erneut die Arbeiten

Am Mittwoch war gegen 14 Uhr eigentlich schon wieder Schluss mit den tags zuvor vom Verwaltungsgericht Gießen ermöglichten Rodungs-Arbeiten. Trotz des Beschlusses der höheren Instanz wurde auf dem Hilsberg vorerst weiter „Holz gemacht“. Eine Chronik der unüberschaubaren Geschehnisse seit 2010 finden Sie am Ende des Artikels.

mehr
Mehr zum Artikel
Windpark Hilsberg
So wie am ersten und zweiten Standort wird es am Standort sechs vorerst nicht aussehen. Die Gemeinde Bad Endbach erklärte einen vorläufigen Rodungsverzicht, bis das Verwaltungsgericht Gießen über einen Eilantrag der Standortgegner entschieden hat.

Der für Donnerstag angekündigte Rodungsbeginn für den Standort 6 des Windparks Hilsberg wurde zurückgezogen. Die Gemeinde Bad Endbach will bis zum 26. November keine Arbeiten aufnehmen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr