Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Georg Gaul stellt sich zur Wiederwahl

Lohra Georg Gaul stellt sich zur Wiederwahl

Ob der Amtsinhaber beim Wahlgang auf Gegenkandidaten trifft, steht noch nicht fest. Eine Tendenz zu einer konkurrenzlosen Bewerbung zeichnet sich allerdings ab.

Voriger Artikel
Heddrichs gewinnen 100.000 Euro
Nächster Artikel
Bistum soll finanzielle Hilfe leisten

Georg Gaul (Mitte) wird im Oktober erneut als Bürgermeister für Lohra kandidieren.

Quelle: OP

Damm. Am Donnerstagabend stimmten die Gemeindevertreter Lohras dem Vorschlag des Gemeindevorstands bei einer Gegenstimme zu und legten den Termin für die Bürgermeisterwahl in diesem Jahr fest. Demnach erfolgt der erste Wahlgang am Sonntag, 2. Oktober. Eine eventuelle Stichwahl würde am Ende der Herbstferien am 23. Oktober stattfinden.

Bürgermeister Georg Gaul erklärte, dass er sich wieder zur Wahl stellen wird. „Ich habe in meiner ersten Amtszeit vieles von dem angepackt, was abzuarbeiten war“, sagt der 50-Jährige. Aber es gebe noch vieles, das zu Ende gebracht werden müsse. Auch bereite ihm sein Amt immer noch Freude und er wolle weiterhin die Entwicklung der Gemeinde vorantreiben.

Ob Gaul einen Gegenkandidaten haben wird, ist nicht gänzlich auszuschließen.

von Gianfranco Fain

Mehr lesen Sie am Freitag in der gedruckten OP und schon am Donnerstag ab 22 Uhr auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr