Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Geldstrafe für Insolvenzverschleppung

Aus dem Gericht Geldstrafe für Insolvenzverschleppung

Nur noch 1800 statt 2700 Euro an Strafe muss ein 69-jähriger Hinterländer bezahlen, weil er aus der Zahlungsunfähigkeit der von ihm geführten Verwaltungs-Gesellschaft nicht die richtigen Schlüsse zog.

Voriger Artikel
VfB Lohra hofft auf neuen sportlichen Höhenflug
Nächster Artikel
Die Stadt feiert Musiker 
und Arbeiter

Teilerfolg nach Einspruch gegen Strafbefehl: Der Geschäftsführer einer GmbH muss weniger zahlen.

Quelle: Thorben Wengert / pixelio.de

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr