Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
"Für den Moment seid ihr die Größten"

Kirschenkönigin-Wahl "Für den Moment seid ihr die Größten"

Am Freitag fällt im Festzelt die Entscheidung, welche der vier Kandidatinnen für ein Jahr die Stadt Gladenbach als Kirschenkönigin repräsentieren wird.

Voriger Artikel
Stützmauer soll saniert werden
Nächster Artikel
Freudiger Rückblick auf tolles Jahr

Sie greifen nach der Krone der amtierenden Kirschenkönigin Julia Krüger: Anika Budde, Nadine Koch, Kim Haarmann, und Lena-Maria Fraß.

Quelle: Nadine Weigel

Gladenbach. Gestern Mittag stellten sich die vier Anwärterinnen auf die Krone der Kirschenkönigin vor: Lena-Maria Fraß, Nadine Koch, Anika Budde und Kim Haarmann wollen in die Fußstapfen von Kirschenkönigin Julia Krüger treten. In fünf Tagen fällt die Entscheidung im Festzelt. Wer die lautstärksten Fans auf seine Seite ziehen kann, gewinnt die Wahl.

Seit 1950 ist die Wahl der Kirschenkönigin der Höhepunkt des größten jährlich stattfindenden Volksfestes im Hinterland. In diesem Jahr soll ein neuer Moderator frischen Wind in die Traditionsveranstaltung bringen. Lutz Riemenschneider wird die vier jungen Frauen präsentieren, die dann mit einem Lauf über den Laufsteg auf Stimmenfang gehen. Auch für ihn ist dies eine Premiere.

 

„Geht nicht zu schnell, genießt das Bad im Publikum“, gibt Riemenschneider, der als Talentscout für die Miss Germany Wahl über einschlägige Kenntnisse verfügt, mit auf den Weg.

„Für den Moment seid ihr die Größten, habt Spaß dabei“, sagt er und erklärt, dass die vier Kandidatinnen bereits mit der Entscheidung, sich zur Wahl zu stellen, gewonnen haben - auch wenn nur eine zur Kirschenkönigin gekürt wird. Anika „Ani“ Budde (Foto ganz links) ist 20 Jahre alt und kommt aus Mornshausen. Die 1,50 Meter große Floristin verbringt viel Zeit mit ihrem kleinen Sohn und geht gern spazieren. Sie hat sich als Kandidatin beworben, weil sie der Meinung ist, dass es bei der Wahl der Kirschenkönigin nicht auf Äußerlichkeiten ankommt. Ihr Prinz Patrick Schmidt steht ihr am Freitag zur Seite.

Nadine Koch (18, Foto links) kommt aus Weidenhausen. Die Bankkauffrau ist im TV 1909 Weidenhausen aktiv und tanzt für ihr Leben gern. Weil sie schon in jungen Jahren von der Wahl fasziniert war, will sie nun auch selbst daran teilnehmen. Ihr Prinz ist Silas Barth.

Die Frohnhäuserin Lena-Maria Fraß (22, Foto unten) überredete ein Freund, an der Wahl teilzunehmen. Sie stammt aus Allna, wohnt nun aber in dem Gladenbacher Stadtteil und der Wahl stand somit nichts mehr im Weg. Die Hotelfachfrau spielt seit zwölf Jahren Geige. Ihr Prinz ist Daniel Evelbauer.Kim Haarmann (16, Foto rechts) besucht die 11. Klasse der Freiherr-vom-Stein-Schule. Die Gladenbacherin spielt in ihrer Freizeit Fußball und ist im Verein engagiert. Sie nimmt an der Wahl zur Kirschenkönigin teil, um sich einen Kindheitstraum zu erfüllen und sie freut sich auf die vielen neuen Erfahrungen, die sie im „Zeichen der Korne“ sammeln kann. Ihr zur Seite steht Prinz Jonas Barth.

von Silke Pfeifer-Sternke

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr