Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Freibier fließt in Strömen

Kirschenmarkt Freibier fließt in Strömen

Am Donnerstagabend eröffnete die amtierende Kirschenkönigin den 178. Kirschenmarkt. Dann folgte eine Premiere für Bürgermeister Peter Kremer: Zum ersten Mal durfte der neue Rathauschef den Zapfhahn ins Fass treiben – und schaffte das mit einem präzisen Schlag, ohne einen Tropfen zu vergeuden.

Voriger Artikel
„Aufregend“ – damals wie heute
Nächster Artikel
Akteneinsicht endet ohne Sensationen

Bürgermeister Peter Kremer sorgt für einen professionellen Fassanstich. Im Hintergrund warten die Kirschenkönigin und ihr Prinz im heißen Festzelt auf einen kühlen Schluck.

Quelle: Michael Hoffsteter

Gladenbach. Vor seinem ersten Mal war Kremer nervös. Er hoffte, das nichts schiefgeht, weil er keine Gelegenheit gehabt hatte, den Fassanstich zu üben. Der Bürgermeister und die noch bis Freitagabend amtierende Kirschenkönigin Jennifer Fuchs mit ihrem Prinzen Andy Becker genossen als erste der rund 300 Besucher einen Schluck vom Freibier.

Fassanstich Kirschenmarkt Gladenbach : Foto / Michael Hoffsteter

Zur Bildergalerie

Davor machte Fuchs noch Werbung in eigener Sache als Repräsentantin der Stadt Gladenbach und berichtete von einem „wundervollen Jahr“. Bis Sonntag wird in Gladenbach bei hochsommerlichen Temperaturen gefeiert. Einen Höhepunkt setzt die Wahl der Kirschenkönigin, die am Freitagabend gekrönt wird. Ein weiterer ist der aus 50 Zugnummern bestehende Festzug, der sich am Sonntag ab 14 Uhr durch die Innenstadt schlängen wird.

von Silke Pfeifer-Sternke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
„Aufregend“ – damals wie heute

Am Freitagabend gilt‘s: Fünf junge Damen buhlen um die Gunst des Publikums.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr