Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Feuermelder ruft den Nachbarn auf den Plan

Kaminbrand in Lohra Feuermelder ruft den Nachbarn auf den Plan

18 Einsatzkräfte der Feuerwehr Lohra Mitte rückten mit drei Fahrzeugen am ersten Weihnachtsfeiertag gegen 23.15 Uhr aus, um einen Kaminbrand in der Gladenbacher Straße zu löschen.

Voriger Artikel
Kerzenlicht erhellt das Kirchenschiff
Nächster Artikel
Ein Dutzend Angebote für Bahnhof-Kauf

In der Gladenbacher Straße in Lohra verhinderten Feuermelder Schlimmeres.

Quelle: Feuerwehr Lohra Mitte

Lohra. Als die Einsatzkräfte eintrafen, fanden sie eine verqualmte Wohnung vor. Ausgerüstet mit Atemschutzgeräten und einer Wärmebildkamera lokalisierten sie den Brandherd. Die Einsatzkräfte mussten Teile der Wandverkleidung aus Holz entfernen, um Glutnester zu löschen.

Dass kein hoher Schaden entstanden ist, schreibt Bernd Schäfer, Pressesprecher der Feuerwehr Lohra Mitte, der Tatsache zu, dass in der Wohnung Feuermelder installiert waren. Die Bewohner waren nicht zu Hause, ein Nachbar wurde durch die Feuermelder aufmerksam und alarmierte die Feuerwehr und die Bewohner. Diese waren noch vor der Feuerwehr vor Ort und so hatten die Einsatzkräfte schnell Zugriff auf den Brandherd.

Es sei wichtig gewesen, dass die Bewohner der seit dem 1. Januar dieses Jahres geltenden Verpflichtung nachgekommen sind und Feuermelder installiert haben. Ansonsten wären die Bewohner wohl nicht so glimpflich davongekommen, sagte Schäfer.

Gegen 2 Uhr war der Einsatz der Feuerwehr beendet. Wie es­ 
zu dem Brand kam, ist noch ­unklar.

von Silke Pfeifer-Sternke

 
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr