Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Fahrer und Beifahrer schwer verletzt

Verkehrsunfall auf der B 62 Fahrer und Beifahrer schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht zu Sonntag wurden zwei Personen schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich auf der Bundesstraße 62 zwischen Ludwigshütte und Niederlaasphe.

Voriger Artikel
Die letzte Ruhe wird erheblich teurer
Nächster Artikel
Zehn Jahre verteilen statt vernichten

Bei einem Unfall in der Nacht zu Sonntag wurden zwei Personen schwer verletzt.

Quelle: Michael Hoffsteter

Wallau. Auf dem Teilstück der Biedenkopfer Umgehungsstraße kam nach Angaben der Polizisten vor Ort gegen 3.30 Uhr ein roter Opel Corsa von der Fahrbahn ab. Der 20-jährige Fahrer aus Breidenbach, der nach Biedenkopf unterwegs war, kam vermutlich aus Unachtsamkeit mit seinem Auto auf die Bankette. Daraufhin knallte der Corsa in die Leitplanken, wobei der Beifahrer aus dem Corsa geschleudert wurde.

Sowohl der 23-jährige Biedenkopfer als auch der 20-jährige Breidenbacher erlitten bei dem Verkehrsunfall schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen, die eine Versorgung in Krankenhäusern erforderten.

Beim Fahrer stellten die Polizisten eine hohe Alkoholkonzentration im Atem fest.

Die B 62 war im Abschnitt von Ludwigshütte nach Niederlaasphe zeitweise in beide Richtungen gesperrt, zu größeren Verkehrsbehinderung kam es jedoch nicht. Der Schaden beträgt rund 7 000 Euro.

von Gianfranco Fain

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr