Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Fahrer schwer verletzt

Bagger rollt Böschung hinab Fahrer schwer verletzt

Zu einem Arbeitsunfall rückte am frühen Montagnachmittag die Feuerwehr aus. Auf einer Baustelle in der Straße „Eckeseite“ war ein Bagger umgekippt.

Voriger Artikel
Ein Ohr für die Pläne der Ärzte
Nächster Artikel
Viel Lob und auch etwas Kritik

Der Bagger ist einen Abhang herabgestürzt und auf einem Transporter gelandet.

Quelle: Nadine Weigel

Biedenkopf. Der Baggerfahrer war beim Rangieren offenbar der Böschung zu nahe gekommen, so dass das Arbeitsgerät umkippte und die rund 3 Meter hohe Böschung hinabrollte.

Am Fuß des kurzen Abhangs stoppte ein Transporter den Bagger endgültig. Der Sprinter wurde erheblich beschädigt.

Arbeitskollegen des Baggerfahrers befreiten den eingeklemmten aus dem auf der Seite liegenden demolierten Arbeitsgerät.

Der 45-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen, weshalb er in ein Krankenhaus gebracht wurde. Nach ersten Informationen der OP sind seine Verletzungen aber offenbar nicht lebensbedrohlich.

von Nadine Weigel

 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr