Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° bedeckt

Navigation:
Explosion in Mornshausen

Haus eingestürzt Explosion in Mornshausen

Gegen 18.30 ist am Montagabend im Gladenbacher Stadtteil Mornshausen S. ein Haus eingestürzt. Offenbar war es eine Explosion. Der Bewohner wird vermisst.

Voriger Artikel
Heimatliebe eröffnet Perspektiven
Nächster Artikel
Parlament trauert um Vorsitzenden

In Gladenbach Mornshausen S. ist am Montagabend gegen 18.30 Uhr ein altes Bauernhaus explodiert.

Quelle: Hartmut Berge

Mornshausen. Das alte Bauernhaus in der "Raue Gaß" im Zentrum des Gladenbacher Stadtteils Mornshausen S. ist dem Erdboden gleich. Trümmerteile liegen weit um das Haus verstreut, angrenzende Gebäude sind ebenfalls beschädigt. Die Nachbarn erzählen von einem heftigen Schlag. Das spricht alles dafür, dass eine Explosion die Ursache für den Einsturz des Hauses war - einen Gasanschluss hatte das Haus allerdings nicht und die Gasmessungen der Feuerwehr blieben entsprechend negativ. Der genaue Grund für das Einstürzen des Hauses war bis Montagabend 21.13 Uhr unklar.

Der einzige Bewohner des Fachwerkhauses, ein 73-jähriger Mann, wird vermisst. Sein Auto steht in der Nähe des Hofes, was die Sorge schürt, dass er unter den Trümmern begraben wurde. Ein Hund suchte nach ihm, die Einsatzkräfte nutzten eine Wärmebildkamera und forderten einen Bagger an. Ein Kriseninterventionsteam betreute die Angehörigen und Nachbarn am Unglücksort.

Im Einsatz sind die Feuerwehren aus Gladenbach, Biedenkopf, Ockershausen, das THW Marburg, Rettungskräfte und der Suchhund.

Zur Reportage vom Unglücksort.




 
 
 
 
 
 
 
 
 


Voriger Artikel
Nächster Artikel
73-Jähriger unter Trümmern tot geborgen

Am Montag haben die Mornshäuser bis in die späten Abendstunden hinein gehofft, dass der 73-jährige Bewohner des eingestürzten Fachwerkhauses nicht von den Trümmern begraben wurde. Vergebens: Gegen 22.30 Uhr wird er tot geborgen.

mehr
Löste eine Gasflasche die Explosion aus?

Wahrscheinlich war eine Gasexplosion die Ursache dafür, dass am Montagabend in Mornshausen ein altes Bauernhaus in sich zusammenfiel und den einzigen Bewohner unter sich begrub.

mehr
Mehr zum Artikel
Explosion in Mornshausen
Ein Helfer sucht in den Trümmern nach Spuren.

Am Montag haben die Mornshäuser bis in die späten Abendstunden hinein gehofft, dass der 73-jährige Bewohner des eingestürzten Fachwerkhauses nicht von den Trümmern begraben wurde. Vergebens: Gegen 22.30 Uhr wird er tot geborgen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr