Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Exhibitionist nach Tat verhaftet

Kirchvers Exhibitionist nach Tat verhaftet

Aufgrund der Reaktion eines Zeugen gelang der Marburger Kriminalpolizei am Dienstag, 28. Juni, um 18.30 Uhr in Kirchvers die Festnahme eines Exhibitionisten.

Kirchvers. Nach Angaben von Polizeisprecher Martin Ahlich nahm der 27-Jährige in der Schwimmbadstraße in Höhe des Waldweges zu den Parkplätzen in seinem Auto sexuelle Handlungen an sich vor, als vier Mädchen im Alter von 12 bis 13 Jahren am Auto vorbeikamen. Sie sahen die eindeutigen Handlungen des Mannes und liefen davon.

Der zufällig vorbeikommende Bruder eines der Mädchen verfolgte den Wagen des Flüchtenden bis in einen anderen Lohraer Ortsteil. Dort nahm die Kriminalpolizei den bisher nicht wegen Sexualstraftaten in Erscheinung getretenen Mann in seiner Wohnung fest.

Dieser räumte in seiner Vernehmung den Tatvorwurf ein, erklärte aber, dass die Kinder nicht sein Ziel gewesen seien. Deshalb gehen die Ermittler davon aus, dass der Mann nicht nur in Kirchvers, sondern im gesamten Gebiet der Gemeinde Lohra oder darüber hinaus wegen seiner exhibitionistischen Handlungen aufgefallen sein könnte.

Der Verdächtige benutzte einen schwarzen Kleinwagen, ist etwa 1,70 Meter groß, schlank und trägt sein dunkles Haar kurz geschnitten.

Die Marburger Kriminalpolizei nimmt Hinweise von Opfern oder Zeugen unter der Telefonnummer 0 64 21 / 40 60 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel