Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Ex-Regentin zieht Nachfolgerinnen heran

Gladenbach Ex-Regentin zieht Nachfolgerinnen heran

Als Mitarbeiterin der Kur- und Freizeitgesellschaft ist Elvyra Krüger in die Organisation der Kirschenkönigin-Wahlen eingebunden.

Voriger Artikel
Stadt steht kurz vor dem Ausnahmezustand
Nächster Artikel
CDU kritisiert Stimmungsmache der SPD

Elvyra Krüger blickt auf die Krone, die sie als Kirschenkönigin ein Jahr tragen durfte.

Quelle: Gianfranco Fain

Gladenbach. Es war laut und heiß und beim Gang über den Laufsteg war sie „tierisch aufgeregt“. Im Nachhinein betrachtet, brauchte Elvyra Iris Krüger das nicht zu sein. Es war der 30. Juni 1978 als die 16-jährige Schülerin gegen sechs Mitbewerberinnen zur Kirschenkönigin-Wahl antrat und sie „war nicht zu schlagen: Mit einem Rekordergebnis von 221 Punkten errang Elvyra Heise aus Mornshausen im vollbesetzten Festzelt Krone, Zepter und Schärpe“, stand in der damaligen OP. Folgerichtig lautete der Titel: „Elvyra zog Gladenbach in ihren Bann“.

Noch heute wohnt die 47-Jährige in Mornshausen, heißt allerdings seit ihrer Heirat Krüger, und noch heute lässt sie das Amt der Kirschenkönigin nicht los. Nicht nur, weil es „eine irre Sache war, ein Jahr im Mittelpunkt zu stehen“, sondern auch weil sie jeden Kirschenmarkts-Freitag auf der Bühne des Festzeltes steht. Die gelernte Zahnarzthelferin arbeitet bei der Kur- und Freizeitgesellschaft und ist als „rechte und linke Hand“ des Kirschenmarkt-Machers Günter Euler fast das ganze Jahr über in die Organisation der Veranstaltung eingebunden. Das beginnt mit den Dankschreiben an alle Teilnehmerinnen, Marktbeschicker und Umzugsteilnehmer, über die Verpflichtung von Vereinen und Verbänden für den nächsten Umzug bis zur Listenauswertung und dem Anschreiben der potenziellen Kandidatinnen.

von Gianfranco Fain

Mehr dazu lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kirschenmarkt Gladenbach

Seit 18 Jahren steht das Losgeschäft der Familie Kracke auf dem Marktplatz und lockt große und kleine Besucher in der Hoffnung auf eine freie Auswahl und verlockender Preise an.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr