Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Erleben und Genießen in der Einkaufsstadt

Zweiter Erlebnistag am Samstag Erleben und Genießen in der Einkaufsstadt

Vereine und Geschäftsleute organisieren für Besucher der Einkaufsstadt den zweiten Erlebnistag. Diesmal gibt es im 
Zentrum nicht nur Action, sondern auch Genuss.

Voriger Artikel
Volltrunken ins Geländer gerast
Nächster Artikel
Sonne erhellt die sagenumwobene Wolfskapelle

Mit großen Flaggen und Reitern weisen die Gladenbacher Geschäftsleute auf den zweiten Erlebnistag hin.

Quelle: Gianfranco Fain

Gladenbach. Das ist neu: Ein exklusives Genusserlebnis versprechen die Veranstalter, der Gewerbeverein Gladenbach sowie die SEB – Stadtmarketing-Energie-Bäder Gladenbach –, des zweiten Erlebnistages, der an diesem Samstag von 10 bis 16 Uhr in der Innenstadt stattfindet. Vereine und Geschäftsleute bieten Aktionen und Kulinarisches an, sodass Jung und Alt „mitmachen, staunen, Spaß haben und genießen“ können.

Bei der zweiten Auflage des Erlebnistages, der erste fand vor zwei Jahren statt, haben die Veranstalter einige Neuerungen vorgesehen. So ist dieses Mal die mittlerweile fertiggestellte Innenstadt-Insel als Veranstaltungsort vorgesehen. Auf dem „Platz am Alten Amtshaus“ werden den Gästen Spiel, Sport und Unterhaltung angeboten.

Über die gesamte Einkaufszone vom Marktplatz über die Markt- und Bahnhofsstraße bis zum Kirchberg-Center hin erstreckt sich eine Genussmeile. Sieben Gladenbacher Geschäftsleute bieten den Besuchern an mehreren Stationen ein Genusserlebnis an.

Ein Schlemmer-Ticket 
für acht Stationen

Alle kulinarischen Köstlichkeiten gibt es zu einem Gesamtpreis. Für das Ticket sind in den teilnehmenden Geschäften 20 Euro zu entrichten, danach können die Konsumenten allein, als Paar oder als Familie auf eine kleine Schlemmertour gehen. An jeder der acht Stationen wird auf dem Ticket ein erhaltenes Gericht abgestempelt .

Ein solches Ticket hat der Gewerbeverein unter allen Teilnehmern seines Gewinnspiels verlost. Auf der gemeinsamen Facebook-Seite der Geschäftsleute war ein kleines Bilderrätsel zu lösen. Das gelang Bettina Blue Blauschies, die ein Genuss-Ticket gewann.

Doch es gibt nicht nur etwas für den Gaumen oder für den Einkaufsbeutel der Besucher der Stadt. Fürs Gehör steuert der Spielmannszug Gladenbach während der ganzen Aktionszeit auf der Innenstadt-Insel die Musik bei. Am Infostand des Vereins können Kinder und Erwachsene zudem Instrumente ausprobieren. Es präsentiert sich auch die neue Abteilung „Tanzkreis“ des Gladenbacher Turnvereins. Die Akteure wollen das Publikum mit mehreren Tanzvorführungen erfreuen.

Am Marktplatz zeigt Norbert Brücker seine Zaubershows und formt Ballonfiguren, und das Fitnessstudio „Fit for Life“ lädt kleine und große Besucher zum „Blasrohr-Schießen“ oder zur Teilnahme an einer Verlosung an.

Die zahlenmäßig größte Gruppe wird der Turnverein Weidenhausen mit verschiedenen Abteilungen stellen. So wird die Fitnessgruppe „Jump“ ihre Choreographie präsentieren, die Bogenschützen laden zum Mitmachen ein, und die Jazztanzgruppe wird zu flotter Musik eine Tanzshow zeigen.

von Gianfranco Fain

 
Die Menü-Stationen

Schuhhaus Schmidt , Marktplatz 4: Kuchen und Fair-Trade-Kaffee.

Fleischerei Schäfer und Simon , Marktstraße 21: Braten-Variationen vom heimischen Landschwein auf Tomatensalat und Baguette.

Gutkauf Koch & Seitz , Marktstraße 36: Kleine Käse-Spezialitätenplatte.

Intersport Adriansen , Marktstraße 34: Fitnessdrinks.

BDS Büro- und Dienstleistungsservice Becker , Bahnhof­straße 1: Selbst gemachte Flammkuchen vom Grill.

Kaufhaus Bellersheim , Bahnhofstraße 5: Begrüßungscocktail.

Bellersheim Grillakademie , Adolf-Theis-Straße gegenüber dem Rewe-Parkplatz: Lachs vom Räucherbrett mit Gemüse-Penne aus dem Wok.

Rewe Kessler , am Kirchberg-Center: Drei Gerichte zur Auswahl – Champignonpfanne mit Kräuterdressing; Gyros mit Knoblauchsauce; Rindergeschnetzeltes mit grünem Pfeffer und Pfifferlingen. Dazu jeweils Ofenkartoffeln.

 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr