Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Entspannung im kühlen Nass

Freibad-Saison-Eröffnung Entspannung im kühlen Nass

Nur eine Stunde nach der Eröffnung des Frei­bades in Weidenhausen an Fronleichnam zogen die ersten Schwimmer ihre Bahnen, berichteteBademeisterin Regina Rink.

Voriger Artikel
Den eigenen Körper wahrnehmen
Nächster Artikel
Erst wandern, dann feiern

Isolde Becker schwamm am frühen Vormittag und nochmals am Nachmittag je 20 Bahnen – zwischendurch gönnt sie sich im Wasser eine Pause.

Quelle: Ingrid Lang

Weidenhausen.. Bis zum Nachmittag hatte sich das Wasser im Weidenhäuser Freibad auf 20 Grad erwärmt, und der Badebetrieb nahm ebenfalls zu. Im Nichtschwimmerbecken tummelten sich Kinder und Jugendliche, ebenso viel Betrieb war im Kleinkinderbecken, in dem die Jüngsten ihren Spaß hatten und sich zudem mit Wasser bespritzten.

Mit der Anzahl der Badegäste, die am ersten Tag zum Schwimmen kamen, zeigte sich Rink und auch Rolf Becker vom Förderverein zufrieden. Bei strahlendem Sonnenschein wurde auch das Beachvolleyballfeld gut genutzt.

Einige Helfer des Fördervereins hatten bei den Arbeitseinsätzen im Schwimmbad die Bespannung und die Netze für die Beach-volleyballanlage angebracht und den Sand gesäubert.

Für den Kiosk hat der Verein eine neue Markise angeschafft, die Stefan Staude zusammen mit Helfern der Schreinerei Steger ehrenamtlich anbrachte. Zudem kaufte der Förderverein eine neue Bestuhlung, die vor dem Kiosk aufgestellt wurde und neue Liegestühle für die Liegewiese.

Am 18. Juli richtet der Förderverein das Sommerfest im Schwimmbad aus. Für die musikalische Unterhaltung sorgen der aus Irland stammende Star-Gitarrist Eamonn McCormack und die Band der Europaschule Gladenbach.

Zufrieden mit den Badegästen im Freizeitbad „Nautilust“, die sich nicht nur in den Becken tummelten und den ersten Sprung ins kühle Nass vom 3-Meter Turm wagten, sondern auch die ersten Sonnenstrahlen auf der Liegewiese nutzten, zeigte sich die Fachangestellte für Bäderbetrieb, Imke Evers. Gleich nach der Öffnung kamen die ersten Gäste, um im Freibad ihre Bahnen zu schwimmen.

Die meisten Badegäste im Freibad in Gladenbach wie auch in Weidenhausen kamen aber erst am Nachmittag.

von Ingrid Lang

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr