Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Entspannte Einkaufsstimmung bei leichter Brise

Krammarkt mit rund 200 Ständen Entspannte Einkaufsstimmung bei leichter Brise

Alles ist wie bestellt: es ist nicht zu warm, aber trocken, sogar ein leichter Wind weht durch die Gassen des Krammarktes. Also wesentlich bessere Bedingungen als im vergangenen Jahr für die Händler, die an ihren rund 200 Ständen ihre Waren anbieten.

Voriger Artikel
Rummelschnuppern hinter den Kulissen
Nächster Artikel
Selina I. und ihr Prinz erobern die Herzen

Scharfe Klinge, lockere Sprüche: Frank Lockner unterhält sein Publikum und kurbelt den Absatz seiner Gemüseschäler an.

Quelle: Gianfranco Fain

Gladenbach. Waren die Budengassen im vergangenen Jahr ob der Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke wie leergefegt, so können die Besucher an diesem Freitagnachmittag locker durch die Ständereihen flanieren, ohne in ein Gedränge zu geraten.

Optimale Bedingungen für Händler und potenzielle Kunden also, dennoch sind nicht alle Anbieter zufrieden. Etwas dürftig ist die Nachfrage am Stand von Angela Lebenau aus Gießen und das obwohl „das Wetter dieses Jahr viel besser ist als im letzten“. Womöglich liegt es am Angebot. Für, Messer, Scheren und Zangen scheint ebenso wenig Interesse vorhanden zu sein wie unweiter weiter am Bürstenstand.

Auch Frank Lockner aus Lünen stellt fest: „Seit der letzten Stunde läuft es nicht so gut, es kommt wenig Publikum.“ Das wird an seinem Stand aber gut unterhalten. Während er seine Gemüseschäler vorführt, produziert er mit seinem Mundwerk so manchen Lacher bei seinen Zuhörern. Die Show ist gut, das Geschäft offenbar auch. Kurz vor 15 Uhr hat Lockner sein „Soll erfüllt“.

Das dürfte an anderen Ständen ähnlich sein. Ob Töpfe, Pfannen, Haushaltsartikel, Spielzeug, Stoffe und anderes: Überall wird erklärt oder demonstriert und Geld wechselt den Besitzer. Nur am Stand mit den Hüten ist wenig los – Kopfbedeckungen waren im vergangenen Jahr der Renner.

von Gianfranco Fain

 
Nicole Knocks ließ die Teilnehmer am OP-Gewinnspiel schätzen, wieviel der Korb Kirschen wiegt. Foto: Michael Hoffsteter
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr