Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Eltern übergeben 1195 Unterschriften

Waldkindergartengruppe Eltern übergeben 1195 Unterschriften

Gestern kamen rund 20 Interessenten am Fortbestand der Waldgruppew des Kindergartens Herzhausen ins Dautpher Rathaus, um an Bürgermeister Bernd Schmidt ihre Sammlung mit 1195 Unterschriften für das Weiterbestehen der Gruppe zu überreichen.

Voriger Artikel
Freude, eine Urkunde und auch Tränen
Nächster Artikel
Lohra läutet Trendwende ein

Bürgermeister Bernd Schmitt nahm gestern die Unterschriftenliste von den Herzhäuser Elternvertreten in Empfang.Foto: Fain

Dautphe. Tina Rink dankte im Namen der Eltern, bei den Verantwortlichen Gehör erhalten zu haben und tat die Bereitschaft kund, an dem von den politischen Gremien vorgesehenen Kindertagestätten-Entwicklungsplan (die OP berichtete) mitzuarbeiten. Der Bürgermeister nahm die Unterschriften entgegen und verwies hinsichtlich des weiteren Verlaufs auf den gestrigen OP-Artikel. Darin stand, dass sich die drei Fraktionen der Gemeindevertretung über den Fortbestand der Gruppe für ein weiteres Jahr einig sind, und noch an der Finanzierung durch Umschichtungen im Haushalt arbeiten. Nach den Vorarbeiten im Ältestenrat und den Ausschüssen könnte eine Entscheidung in der Gemeindevertretersitzung am Montag, 9. Februar, gefasst werden.

von Gianfranco Fain

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr