Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / -1 ° Sprühregen

Navigation:
Einbrüche an der Sackpfeife

Tatzusammenhang möglich Einbrüche an der Sackpfeife

In der Nacht zu Dienstag sind Unbekannte beim Freizeitgelände in die Bergstation einer Liftanlage und in der Baustelle an der Bundesstraße B 253 in mehrere Container eingebrochen. Dabei entstand ein Gesamtschaden von mehreren Tausend Euro.

Voriger Artikel
SPD Steffenberg sagt Termin ab
Nächster Artikel
Gerüchte bilden das größte Problem

Dienstagnacht sind Unbekannte in die Bergstation einer Liftanlage und in mehrere Baustellencontainer eingebrochen. Dabei entstand ein Gesamtschaden von mehreren Tausend Euro.

Quelle: Thorsten Richter

Biedenkopf . Aus der Bergstation entwendeten die Täter ein Laptop, aus dem Werkstattanbau zwei Winkelschleifer sowie eine Kettensäge. Außerdem öffneten und beschädigten sie zusätzlich die Parkautomaten.

"Es besteht die Vermutung, dass die Täter über den seitlich neben der Skipiste ins Tal führenden teilbefestigten Wirtschaftsweg nutzten. Der führt letztendlich auch zur Baustelle auf der B 253", teilte Polizei-Sprecher Martin Ahlich mit. 

An der Baustelle erfolgte der Aufbruch von zwei Materialcontainern, einem Bürocontainer und einem Materialanhänger. Auch hier wurden verschiedene Werkzeuge und Bargeld geklaut. 

Durch die beiden Einbrücheentstand ein Gesamtschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. "Ein Tatzusammenhang ist durchaus möglich und wahrscheinlich, steht aber noch nicht sicher fest", so Ahlich weiter.

  • Die Kripo Marburg ermittelt und bittet um sachdienliche Hinweise, Telefon 06421/406-0.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr