Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Ein besonderes Konzert am Ostermontag

„Loben“-Chor stimmt auf das Lutherjahr ein Ein besonderes Konzert am Ostermontag

Der „Loben“-Chor gastiert am Ostermontag, 28. März, ab 19.30 Uhr im Gladenbacher Haus des Gastes.

Voriger Artikel
Gernot Wege zieht ins Rathaus ein
Nächster Artikel
Nähmaschine ist das Exponat
 des Monats

Der „Loben“-Chor plant in diesem Jahr nur wenige Auftritte. Einer davon findet im Haus des Gastes fest statt.

Quelle: privat

Gladenbach. Der „Loben“-Chor unter der Leitung des Musikers, Pianisten und Komponisten Dietrich Georg verfügt über eine klangliche Bandbreite, die nach 
eigenen Angaben von jugendlich-begeistert über anbetend-nachdenklich bis hin zu festlich-erhebend reicht. Die Besetzung ist altersmäßig bunt gemischt, sie reicht von 15 Jahren bis Mitte 50 Jahre, der Altersdurchschnitt liegt bei etwa 30 Jahren.

Die in diesem Jahr deutschlandweit stattfindenden Konzerte sollen unter anderem eine Einstimmung auf das 2017 zu feiernde Lutherjahr geben. So möchte der Chor die Kernaussagen der Reformation vor 500 Jahren ansprechend und zu Gottes Ehre präsentieren: Allein Christus, allein die Schrift, allein die Gnade, allein der Glaube.

Aufnahme einer neuen Live-CD

Als überregionaler Chor beschränkte sich die Zahl der Veranstaltungen bisher auf einige wenige pro Jahr.Ab Ostern wird der Chor an verschiedenen Orten auftreten, einer davon ist Gladenbach.

In den vergangenen sechs Jahren hat der überregionale Chor mit seinen Solisten und Instrumentalisten fünf CDs produziert. Eine neue Live-CD soll im Haus des Gastes am Ostermontag aufgenommen werden, an deren Entstehung auch die Besucher mitwirken dürfen. Vier bekannte Lieder sollen im Laufe des Abends zusammen mit den Besuchern gesungen werden.

Um 19 Uhr, also eine halbe Stunde vor Beginn, können sich alle Sangesfreudigen darauf einstimmen lassen. Veranstalter des Konzerts ist der „Loben“-Chor in Verbindung mit verschiedenen Christlichen Gemeinden der Region. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr