Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Ein Neuling zieht in den Ortsbeirat ein

Konstituierende Ortsbeiratssitzung Ein Neuling zieht in den Ortsbeirat ein

In der konstituierenden Sitzung des Ortsbeirats Rodenhausen wurde Heinz-Werner Kraft am Donnerstagabend einstimmig zum Ortsvorsteher gewählt.

Voriger Artikel
Erleichterung für Cannabis-Gärtner
Nächster Artikel
Spende von 3000 Euro 
hält Kinder über Wasser

Den neugewählten Ortsbeirat von Rodenhausen bilden (von links): Christian Kraft, Gudrun Becker, Heinz-Werner Kraft, Gudrun Sack und Hans Heinrich Meisel.

Quelle: Anita Ruprecht

Rodenhausen. Der 54-Jährige ist Schreinermeister und tritt mit der Wiederwahl seine dritte Amtsperiode als Ortsvorsteher an. Zu Krafts Stellvertreterin wurde Gudrun Sack ebenfalls einstimmig wiedergewählt.

Christian Kraft wurde zum Schriftführer gewählt. Er ist das einzige neue Mitglied im Ortsbeirat Rodenhausen und tritt die Nachfolge seines Vaters Günther Kraft an, der nach mehr als 30 Jahren aus dem Gremium ausschied.

Zur stellvertretenden Schriftführerin 
wurde Gudrun Becker gewählt. Weiteres Ortsbeiratsmitglied ist Hans Heinrich Meisel.

von Anita Ruprecht

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr