Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Ehemann der Erstochenen stellt sich

Bluttat in Breidenbach Ehemann der Erstochenen stellt sich

Nachdem am Sonntag in Breidenbach eine 27-jährige Frau erstochen wurde, hat sich nun der tatverdächtige Ehemann gestellt.

Voriger Artikel
Keine Pommes im "Sans Souci"
Nächster Artikel
Straßenbauprojekt gewinnt an Fahrt

Das Haus, in dem die 27-Jährige am Sonntag tot aufgefunden wurde.

Quelle: Thorsten Richter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
In Dortmund gestellt und schon in Marburg in Haft

Der vermeintliche Täter befindet sichnach einer Flucht bis nach Paris in Haft, doch aufgeklärt ist die Bluttat von Breidenbach noch lange nicht. Seine Festnahme war das Ergebnis einer intensiven dreitägigen internationalen Fahndung.

mehr
Mehr zum Artikel
Fall der getöteten Breidenbacherin
Das Breidenbacher Haus in dem die junge Frau erstochen wurde.

Die Fahndung nach dem 31-jährigen Muhittin C. läuft auf Hochtouren. Er steht unter dringendem Verdacht, am Sonntag seine vier Jahre jüngere Frau getötet zu haben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr