Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Die Spiele mögen beginnen

Ferienpass Die Spiele mögen beginnen

Im Kurpark vergnügten sich die Ferienpass-Kinder zur Eröffnung der Sommeraktion an Spielstationen.

Gladenbach. Der Auftakt fand bei den Kindern großen Anklang. Mit einem Laufzettel in der Hand hatten viele ihre Lieblingsstation bereits vor dem offiziellen Start durch Bürgermeister Klaus-Dieter Knierim ausgemacht.

Auch Kirschenkönigin Nadine III. kam in den Kurpark, um den Kinder zu berichten, das auch sie in ihren Kindertagen gerne an den Ferienspielen teilgenommen hat.

25 Betreuer kümmerten sich um einen reibungslosen Ablauf und gaben den Teilnehmern wertvolle Tipps zum Beispiel beim Basteln von Hüten oder beim Balancieren auf einem dicken Seil von Baum zu Baum.

Einen „Funtastischen Sommer“ versprechen die Organisatoren der Ferienspiele, bei denen 100 Aktionen angeboten werden. Es finden unter anderem 20 Workshops statt, 7 Tagesfahrten und eine Spiel- und eine Naturwoche. Erstmals wird eine spezielle Veranstaltung angeboten, bei der behinderte und nichtbehinderte Kinder zusammen etwas erleben: „Robin Hood und der Wald“ wurde in Zusammenarbeit mit dem Marburger Verein bsj organisiert. Die Veranstaltung findet am außerschulischen Lernort in Weidenhausen statt. 240 Kinder haben sich für die Ferienspiele angemeldet. Zeitgleich finden auch 100 Angebote der interkommunalen Jugendarbeit für Jugendlichen im Alter von 11 bis 17 Jahren aus Lohra, Bad Endbach und Gladenbach statt.

von Silke Pfeifer-Sternke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland