Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Die Sonne und die Händler strahlen

Automobilausstellung Die Sonne und die Händler strahlen

Da war es wieder, das sprichwörtliche Gladenbacher Automobilausstellungs-Wetter.

Voriger Artikel
Aus Pfingstmarkt wird eine große Schau
Nächster Artikel
Rettung vor dem Mähtod ist machbar

Kommen, schauen und vielleicht demnächst auch kaufen: Die Automobilausstellung auf dem Gladenbach Marktplatz nutzen am Wochenende viele Interessenten, um die neuen Modelle der 17 Aussteller zu begutachten und auch um in den geöffneten Geschäften einzukaufen.

Quelle: Michael Hoffsteter

Gladenbach. Pünktlich zur 40.Gladenbacher Automobilausstellung strahlte die Sonne am Samstag vom Himmel. Weil es zugleich die erste Gelegenheit war, im eigenen Garten richtig was zu schaffen, wirkte sich die positive Witterung etwas nachteilig auf den Andrang aus.

„Dafür hatten wir am ersten Tag qualitativ sehr gute Gespräche“, berichtet Organisator Carsten Elsemann. Er registrierte ein „viel höheres und echteres Interesse“ als in den vergangenen Jahren. Es habe sogar einige Kaufabschlüsse gegeben, weiß Elsemann von den Aussteller-Kollegen. Gestern sei dann der Kundenzuspruch wie in den Jahren zuvor gewesen: gut! Das bestätigen auch die anderen Aussteller.

„Gladenbach lohnt sich immer“, sagt Holger Schmidt. Gerade der Sonntag sei sehr gut besucht gewesen, berichtet der Serviceleiter des Holzhäuser Autohaus Schmidt, und es gebe viele Interessenten für Probefahrten.

Einige Kontakte aus Beratungsgesprächen nachzuarbeiten hat auch Mitorganisator Manfred Heins, der besonders die positive Stimmung unter den Interessenten hervorhob.

Zufrieden waren auch die Einzelhändler und die Gastronomen mit dem verkaufsoffenen Wochenende. Nach ruhigem Start kamen die Kunden gerade am Sonntag vermehrt ins Geschäft, berichtet Peter Bellersheim vom Sportgeschäft Adriansen.

von Gianfranco Fain

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr