Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Einbrecher machen schwere Beute

Kupfer und Zinn gestohlen Einbrecher machen schwere Beute

Im wahrsten Sinne des Wortes schwere Beute machten Einbrecher in einem Containerbetrieb im Irrlachenfeld.

Voriger Artikel
Mehrere Personen verletzt
Nächster Artikel
Straßenbauliste liegt in Schublade bereit

Die Polizei sucht Diebe, die in Buchenau Zinn und Kupfer gestohlen haben.

Quelle: Thorsten Richter

Buchenau. Die Täter rafften 2,5 Tonnen Kupfer und Zinn zusammen. Nach den Ermittlungen wurden das Tor zum Gelände und auch die Tür zur Lagerhalle gewaltsam aufgebrochen. Die Täter fuhren vermutlich mit einem Transportfahrzeug aufs Gelände und benutzten eine Schubkarre zum Transport der Beute aus der Halle zum Fahrzeug.

 Das gestohlene Metall hat einen Wert von mehreren Tausend Euro. Die Tatzeit war zwischen 18 Uhr am Montag und 6.45 Uhr am Dienstag, 21. November.

  • Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Kriminalpolizei Marburg entgegen, Telefon 0 64 21 / 4 06-0.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr