Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Dautphetal
Verein

Im ersten Jahr seines Bestehens hat der Verein „Dorfleben Buchenau“ seine Mitgliederzahl nahezu verdoppelt. Derzeit hat der Verein 61 Mitglieder, 33 waren es bei der Gründung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
FSV Buchenau
 Wenn alles nach Plan läuft, wird das Sportheim in Buchenau im kommenden Jahr abgerissen und neu aufgebaut. FSV-Vorsitzender Armin Tiemann (von links) ehrt die drei Jubilare Hartmut ­Weigand, Karl-Heinz Veit und Dieter Schmidt. Foto: Sascha Valentin

Nach sportlich schwierigen Jahren und dem Abstieg aus der Kreisoberliga gibt es ab dem Sommer einen komplett neuen FSV Buchenau, sagt Ulrich Freund vom Spielausschuss.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Vorverkauf für Kammer-Musical beginnt
Das Musical „Wenn Engel lachen…“ mit Miriam Küllmer-Vogt kommt am 29. April nach Friedensdorf. Foto: Sören-Helge Zaschke

Wie war das eigentlich damals mit Martin Luther und seiner Katharina? Die Liebesgeschichte zwischen der „entlaufenen Nonne“ und dem Reformator ist Gegenstand des Musicals „Wenn Engel lachen…“, das am Samstag, 29. April, in der evangelischen Kirche in Friedensdorf auf Einladung der Frauenarbeit im Evangelischen Dekanat Biedenkopf-Gladenbach aufgeführt wird.

mehr
Dorfgemeinschaftshaus Holzhausen
Noch ist die Küche kalt, doch Ortsvorsteher Hans Joachim Kramer (links) und Dautphetals Bürgermeister Bernd Schmidt hoffen, bald einen neuen Pächter für die Gaststätte im Bürgerhaus Holzhausen zu finden. Foto: Fain

Während in der oberen Etage des Bürgerhauses die Sanierung fortschreitet, ist die Basis erneuert. Mit den renovierten Räumen will die Gemeinde den Holzhäusern ein gastronomisches Angebot ermöglichen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fahrbahnerneuerung
Die Bundesstraße 453 wird wieder gesperrt. Wolfgruben ist dann nur über Dautphe zu erreichen. Foto: Gianfranco Fain

Wie schon im vergangenen Jahr angekündigt, lässt Hessen Mobil ab Montag die Bauarbeiten am letzten ­Abschnitt der Fahrbahnerneuerung an der B 453 im Teil von Dautphetal-Wolfgruben nach Biedenkopf-Eckelshausen fortsetzen.

mehr
Haushalt Dautphetal
Ob am Bürgerhaus Holzhausen weitere Parkplätze entstehen, ist noch nicht entschieden. Foto: Gianfranco Fain

Um Grundstücke für 
Parkflächen, Bankenfilialen und die „Schwarz-Weiß-Trennung“ in Feuerwehrhäusern drehten sich die Fragen im Parlament.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
10. Lumpenball in Buchenau

Auch wenn es in diesem Jahr weniger Programmpunkte gab, feierten die Frauen und Mädchen der Buchenauer Gesellschaften bis Aschermittwoch.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Haushaltsplan Dautphetal
Der Haushaltsplan 2017 der Gemeinde Dautphetal kam am Montagabend in der Gemeindevertretung zur Abstimmung. Foto: Gianfranco Fain

Zustimmung für den Etat, Forderungen nach einer besseren Finanzausstattung, Ideen für die Zukunft und erstmals Kritik am Bürgermeister waren in den Reden der Fraktionsvorsitzenden zum Haushalt 2017 zu hören.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ortsbeirat Mornshausen
Der Ortsbeirat Mornshausen will in den nächsten Wochen ein Konzept erarbeiten, wie der frei werdende Raum der Kegelbahn künftig genutzt werden soll. Foto: Sascha Valentin

Ganz zufrieden mit dem gemeindlichen Haushalt für 2017 ist der Ortsbeirat Mornshausen nicht. Dennoch hatte er dem Zahlenwerk einstimmig zugestimmt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ortsbeirat lobt Gemeindehaushalt
Allein in die Sanierung des Bürgerhauses und des Waldschwimmbads steckt die Gemeinde in diesem Jahr 600.000 Euro. Foto: Sascha Valentin

Der Ortsbeirat Holzhausen hat allen Grund, sich über den Haushalt 2017 der Gemeinde Dautphetal zu freuen. Mit 790.000 Euro entfällt mehr als ein Drittel des gesamten Investitionsvolumens auf seinen Ortsteil.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Besuch im Fundbüro Dautphe
 Jutta Spänhoff ist im Dautphetaler Rathaus die Herrin über abgegebene Schlüssel, Schmuck, Schirme, Smartphones. Fundsachen landen auf ihrem Schreibtisch – und ein Großteil von ihnen wird gar nicht mehr abgeholt. Foto: Christian Röder

Verlorene Schlüssel, vergessener Schmuck und verschwundene Schirme landen auf ihrem Schreibtisch: Jutta Spänhoff ist im Dautpher Rathaus die Herrin über Fundsachen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Friedhofskapelle Hommertshausen
Unbekannte haben an der Friedhofskapelle Hommertshausen mehrere Scheiben eingeschlagen. Die Erneuerung dieser Fenster hat nun auch den Haupt- und Finanzausschuss sowie den Jugendausschuss beschäftigt. Foto:

Zerstörte Buntglasfenster, kaputt geschlagene Oberlichter – die Zerstörungen an der Friedhofskapelle Hommertshausen waren Thema in der jüngsten ­Sitzung des Haupt- und ­Finanzausschusses.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
2 4

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr