Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Chilischarf: Status Quo rockt Dautphe

Konzert Chilischarf: Status Quo rockt Dautphe

Obwohl das Konzert offiziell noch nicht angekündigt ist, gibt es im Internet bereits Eintrittskarten. Bis zu 3000 Besucher erwartet Gastronomin und Veranstalterin Martina Gerlach auf dem Gelände des Einkaufs- und Geschäftszentrums.

Voriger Artikel
Zweifel am Übernahme-Konzept
Nächster Artikel
Der erste Windrad-Turm entsteht

Martina Gerlach holt die Kultband Status Quo ins Hinterland.

Quelle: Benedikt Bernshausen

Dautphe. Es wird ein lauter Sonntag werden, wenn die britische Rockband Status Quo am 10. August in der Hinterlandgemeinde Dautphetal einen musikalischen Gruß hinterlässt. Dann wird das Gelände des noch relativ neuen Einkaufs- und Geschäftszentrums der Großgemeinde sein erstes richtig großes Event erleben.

Zu verdanken hat das Hinterland die Stippvisite von Francis Rossi, Rick Parfitt und Co. einer verwandschaftlichen Beziehung, die nach rund 36 Jahren erneut auflebte, als Martina Gerlach ihren Cousin in Großbritannien wieder ausfindig machte. Wie sich herausstellte, lebt der ferne Verwandte davon, Texte für die Songs diverser Rockbands zu schreiben, unter anderem für Status Quo. Bei einem Konzert kam Gerlach auf den Geschmack - „die haben richtig Power“ -, lernte bei weiteren Backstage-­Besuchen die Bandmitglieder persönlich kennen und irgendwann entstand in Gesprächen die „Schnapsidee“, dass Status Quo im Hinterland auftreten könnte.

Aus der „Schnapsidee“ wurde Ernst, es folgte eine offizielle Anfrage, wobei die verwandschaftlichen Beziehungen zum Texter der Band halfen. Dennoch beauftragte sie eine Agentur mit der Organisation der Veranstaltung. Seit Januar laufen die Vorgespräche, fanden schon Ortstermine statt, berichtet Gerlach, die in Dautphe das Bistro „Chilis“ direkt am Rathaus im Ortsteil Dautphe betreibt. Nun müssten nur noch Details geklärt werden. Das Konzert wird sozusagen im Back­stage-Bereich ihres Lokals, auf dem Gelände des neuen Einkaufs- und Geschäftszentrums stattfinden. Welche Ausmaße das Konzert der weltbekannten Band annehmen wird, verrät sie nicht, sagt nur, dass 3000 Karten in der Region bis nach Marburg und Dillenburg verkauft werden sollen.

Weitere Einzelheiten werden demnächst bei einer Pressekonferenz vorgestellt, sagt Gerlach.

Das Konzert der britischen Band wird am Sonntag ab 14 Uhr beginnen und wird im Internet als „STATUS QUO + Support Acts - Rockin‘ Hinterland 2014 Dautphe-Centrum“ angekündigt. Die Karten sind bereits jetzt zum Preis von 59,60 Euro in den Online-Shops zu kaufen.

von Gianfranco Fain

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr